• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Spitzkohlstrudel mit Curryrahm

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
54 Bewertungen
Gesamtzeit1 Stunde
Zubereitung35 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Personen
4 Personen
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Backpapier

Zubereitung

    • 800 g Spitzkohl
    • 4 Schalotten
    • 2 Knoblauchzehen
    • 2 EL Rapsöl
    • 1 EL Mehl
    • 100 ml trockener Weißwein
    • 1 TL Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • 0.75 TL Muskat

    Spitzkohlblätter waschen, Strunk entfernen und Blätter in Streifen schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Rapsöl erhitzen und Schalotten darin anrösten. Knoblauch und Spitzkohl dazugeben. Einige Minuten braten, dann das Mehl unterrühren und mit Weißwein ablöschen. Mit 1 TL Salz, Pfeffer und Muskat würzen.  

    • Backpapier
    • 60 g Butter
    • 6 Strudelteigblätter
    • 1 EL Sesam

    Backofen auf 180 Grad vorheizen. Butter schmelzen. Ein Strudelblatt auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Butter bestreichen. Zweites Strudelblatt darüberlegen und ebenfalls mit Butter bestreichen. Drittes Strudelblatt darauflegen und die Hälfte der Füllung auf ⅔ der Strudelblätter verteilen. Die Ränder dabei aussparen. Längs aufrollen und dabei die Ränder nach innen einklappen. Mit den restlichen drei Strudelblättern ebenso verfahren. Mit übriger Butter bestreichen und mit Sesam bestreuen. Strudel für 25 Minuten im Ofen goldgelb backen.

    • 100 g Saure Sahne
    • 100 g Frischkäse
    • 1 EL Curry
    • 0.5 TL Salz

    Saure Sahne und Frischkäse glatt rühren und mit Curry und restlichem Salz würzen. Zum heißen Strudel servieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie536 kcal24 %
Eiweiß10.9 g20 %
Fett42.3 g56 %
Kohlenhydrate27.2 g9 %
Ballaststoffe6.5 g22 %
Calcium206 mg21 %
Eisen2.4 mg17 %
Folat174 µg44 %

Tipp

Dazu passt ein gemischter grüner Salat. Statt Spitzkohl kann man den Strudel auch mit Wirsing oder Grünkohl füllen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.