• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Spießbraten

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    142 Bewertungen
    Gesamtzeit1:55 Stunden
    Zubereitung25 Minuten
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 6 Portionen
    6 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Fleischklopfer
    • Küchengarn
    • Bräter
    • Küchenthermometer

    Zubereitung

    Video-Anleitung
      • 1 Zwiebel
      • 2 Zweig(e) Rosmarin
      • 0.5 Bund Petersilie

      Zwiebel schälen und fein würfeln. Rosmarin und Petersilie waschen. Rosmarinnadeln abzupfen und zusammen mit der Petersilie grob hacken.

      • 1 TL Salz
      • 1 TL Pfeffer
      • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
      • 0.5 TL Knoblauch, granuliert
      • 2 EL Pflanzenöl

      Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauchgranulat, Rosmarin und Petersilie in einer Schüssel vermengen. Anschließend mit Öl verrühren. Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

      • Fleischklopfer
      • Küchengarn
      • 1 kg Schweinefleisch
      • 150 g Schinkenwürfel

      Schweinefleisch entlang der langen Seite zu einer großen Fläche aufschneiden, parieren und flach auslegen. Mit den gewürfelten Zwiebeln und Schinkenwürfeln belegen, fest aufrollen und mit Küchengarn fixieren. Das aufgerollte Fleisch mit dem Gewürz-Öl bestreichen. 

      • Bräter
      • Küchenthermometer

      Nun den Braten in einen Bräter legen und im vogeheitzen Backofen ca. 60-90 Minuten garen (Garpunkt ca. 60 Grad mit einem Küchenthermometer prüfen). Den Braten gelegentlich mit dem Bratensaft bepinseln. 

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie466 kcal21 %
    Eiweiß33 g60 %
    Fett36.7 g49 %
    Kohlenhydrate2 g1 %
    Vitamin B121.3 μg52 %
    Kalium619.9 mg31 %
    Eisen3.6 mg26 %
    Magnesium52.2 mg14 %

    Tipp

    Dazu schmecken Kartoffelpüree und ein frischer Feldsalat hervorragend. Wenn die Temperatur am Ende der Garzeit noch ein wenig erhöht wird, wird der Braten noch knuspriger.

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.