• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Spargel aus dem Bratschlauch

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
1
5,0/5
Gesamtzeit1:15 Stunden
Zubereitung55 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Bratschlauch
  • Backblech
  • Zitruspresse

Zubereitung

    • Bratschlauch
    • Backblech
    • 2 kg Spargel (weiß)

    Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Spargel waschen, schälen und eventuell angetrocknete oder holzige Enden abschneiden. Ein Stück Bratschlauch mindestens 20 cm länger als die Stangen abschneiden. Den Spargel mittig im Bratschlauch platzieren, auf ein Backblech legen. Eine Seite des Bratschlauchs schließen.

    • Zitruspresse
    • 1 Pck. Kerbel (frisch)
    • 0.5 Bio Zitrone
    • 1 TL Zucker
    • 1 TL Salz
    • 1 EL Butter

    Kerbel waschen, trocken schütteln. Die Stiele abschneiden und zum Spargel geben. Zitrone auspressen. Zucker, ca. 1 TL Salz, 100 ml warmes Wasser und 1-2 EL Zitronensaft mischen. Über den Spargel träufeln, Butterstückchen zugeben.

  1. Den Schlauch schließen. Blech in den heißen Backofen schieben. Spargel ca. 25 Minuten garen

  2. Inzwischen Kerbelblättchen hacken

  3. Das Blech aus dem Backofen nehmen, Bratschlauch öffnen, Spargel entnehmen. Kerbelstiele entfernen. Spargel warm halten. 

    • 150 g Doppelrahm-Frischkäse
    • Salz
    • etwas Pfeffer (schwarz, aus der Mühle)

    Den Spargelfond aus dem Schlauch in einen Topf gießen und aufkochen. Frischkäse unterrühren, sodass eine sämige Sauce entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hälfte Kerbel unterrühren.

  4. Spargel auf einer vorgewärmten Platte anrichten, mit Rest Kerbel bestreuen. Die Sauce dazu reichen. Dazu passen z. B. neue Kartoffeln in Schale und geräucherter Schinken.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie160 kcal7 %
Kohlenhydrate20.8 g7 %
Fett3.1 g4 %
Eiweiß14.5 g26 %
Vitamin C106.3 mg106 %
Vitamin K196.9 μg303 %
Vitamin E10.2 mg85 %
Vitamin A496 μg62 %

Tipp

Da es unterschiedliche Arten von Bratschläuchen gibt, bitte stets die Herstellerangaben zur Verschlusstechnik beachten. Ggf. muss der Bratschlauch eingeritzt werden, damit Dampf entweichen kann. Beim Einschieben und Garen darauf achten, dass der Bratschlauch nie die heißen Backofenwände berührt.
 

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Forelle aus dem Bratschlauch
1 Zutat im Angebot
  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Low Carb
55min
Mittel
Gemüse aus dem Bratschlauch
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
1h 5min
Mittel
Spargel aus dem Ofen
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
35min
Einfach
Spargel mit Sauce Hollandaise
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
  • Low Carb
50min
Mittel

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Lachs vom Grill
  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Low Carb
4h 25min
Mittel
Lachs mit Gemüsepfanne
  • Low Carb
35min
Einfach