REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Spätzlepfanne mit Spinat

340 Bewertungen
Spätzlepfanne mit Spinat

Gesamtzeit25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Packung(en) Spätzle (Kühlregal)
    • Salz

    Spätzle nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Dann abgießen und beiseitestellen.

  • Du brauchst
    • Küchenreibe
    Zutaten
    • 500 g Blattspinat
    • 250 g Kirschtomaten
    • 1 Zwiebel
    • 100 g Gruyère

    Blattspinat verlesen, waschen und trocken schütteln. Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und fein hacken. Käse reiben.

  • Zutaten
    • 1 EL Rapsöl

    Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel anschwitzen, dann Spinat zugeben und dünsten, bis er zusammenfällt.

  • Zutaten
    • Salz
    • Pfeffer

    Spätzle in die Pfanne geben. Käse und Tomaten zufügen und vorsichtig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie390 kcal18 %
Eiweiß19.8 g36 %
Fett15.1 g20 %
Kohlenhydrate45 g15 %
Vitamin D1.1 µg6 %
Folat231 µg58 %
Calcium427 mg43 %
Magnesium107 mg29 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Statt Blattspinat schmeckt auch Mangold sehr gut zu diesem Gericht. Blanchiere die in Streifen geschnittenen Blätter kurz in heißem Wasser, bevor du sie zur Spätzlepfanne gibst. Sie sind härter als die feinen Spinatblätter.

Ökotrophologin
Diane Buckstegge

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion