REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Selbstgemachter Tomaten-Paprika-Ketchup ohne Zucker

124 Bewertungen
Selbstgemachter Tomaten-Paprika-Ketchup ohne Zucker

Gesamtzeit45 Minuten

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Bio Paprika, rot
    • 2 Schalotten
    • 2 Knoblauchzehen
    • 15 g Ingwer

    Die Paprika heiß abspülen, entkernen und würfeln. Achtung! Wirklich alle Kerne herauspicken. Die werden beim Kochen nämlich ganz schnell bitter. Schalotten, Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein würfeln.

  • Zutaten
    • 4 EL Olivenöl
    • 3 EL REWE Bio Tomatenmark
    • 2 EL Apfelessig

    Olivenöl in einem mittelgroßen Topf erhitzen und die Schalotten darin rund 5 Minuten anschwitzen. Knoblauch, Ingwer, Tomatenmark und Paprika dazugeben und 5 Minuten mit andünsten. Einen guten Schuss Apfelessig dazugeben.

  • Du brauchst
    • Pürierstab
    Zutaten
    • 800 g stückige Tomaten
    • Salz
    • Pfeffer

    Zum Schluss die stückigen Tomaten in den Topf geben. Alles 20 Minuten köcheln lassen. Den Ketchup abkühlen lassen, pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Du brauchst
    • Glasflasche(n)

    Zur Aufbewahrung eine Flasche mit kochend heißem Wasser ausspülen. Den Ketchup einfüllen, Deckel drauf und für 10 Minuten umdrehen. Hält sich verschlossen im Kühlschrank etwa 1 Woche.

Dies ist ein Rezept aus der Frühjahrsausgabe 2018 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie580 kcal26 %
Eiweiß9.3 g17 %
Fett42.4 g57 %
Kohlenhydrate45.9 g15 %
Ballaststoffe14.7 g49 %
Vitamin A1130 μg141 %
Vitamin E15.8 mg132 %
Kalium2173.9 mg109 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Klar, je nach Hersteller und Sorte unterscheidet sich der Zuckergehalt von Ketchup. Im Schnitt bringt es aber jeder Esslöffel Ketchup auf einen ganzen Zuckerwürfel. Auf einen Liter Ketchup hochgerechnet sind das fast 90 Zuckerwürfel. Mit der selbstgemachten Variante lässt sich hier viel Zucker sparen.

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion