• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Selbstgemachte Sonntagsbrötchen

27 Bewertungen
Selbstgemachte Sonntagsbrötchen

Gesamtzeit1:10 Stunde

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Handmixer
  • Backpapier
  • Backpinsel

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 0.5 Wuerfel Hefe
    • 0.5 EL Honig
    • 0.5 EL Salz
    • 250 g Weizenmehl
    • 250 g Dinkelmehl

    Hefe zerbröseln und mit Honig verrühren. 300 ml Wasser und Salz hinzugeben. Mehl mit den Knethaken des Handrührgeräts unterkneten. Evtl. etwas mehr Mehl zugeben, falls der Teig zu klebrig ist. Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen.

  • Du brauchst
    • Backpapier
    • Backpinsel
    Zutaten
    • 30 g Samen oder Körner nach Wahl

    Teig erneut verkneten und 6 Brötchen formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Brötchen mit Wasser bestreichen und mit Körnern bestreuen.

  • Brötchen in den kalten Ofen geben und den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze erhitzen. Brötchen auf der mittleren Schiene ca. 20-35 Min backen. Temperatur nach 15-20 Minuten auf 200°C erhöhen, dann erhalten die Brötchen eine schöne, goldbraune Kruste.

Dies ist ein Rezept aus der Herbstausgabe 2020 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie329 kcal15 %
Kohlenhydrate65.6 g22 %
Fett2.8 g4 %
Eiweiß11.7 g21 %
Ballaststoffe4.6 g15 %
Vitamin B10.27 mg23 %
Niacin4.6 mg35 %
Eisen1.8 mg13 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Den Teig für die Brötchen kannst du auch schon am Vorabend kneten, formen und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Lass die Brötchen am Morgen einfach 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen und schiebe sie anschließend in den Ofen.

Food Stylistin & Ökotrophologin
Anne Lippert

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion