rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/selbstgemachte-paprika-kartoffel-chips/
Kartoffelchips

Kartoffelchips

Gesamt: 25 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Die Kartoffeln gut waschen und abbürsten, alternativ schälen. Mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben (ca. 2 mm) schneiden. Kartoffelscheiben in einer großen Schüssel gut waschen, dabei so oft das Wasser wechseln bis es ganz klar bleibt und die Stärke abgewaschen ist. Scheiben auf Küchenhandtücher legen und vorsichtig trockentupfen.

  2. Fett in der Fritteuse oder im Topf auf maximal 180 °C erhitzen. Die Kartoffelscheiben portionsweise frittieren bis sie goldbraun sind. Chips mit einem Schaumlöffel aus dem Öl nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Gut auskühlen lassen damit die Chips knusprig werden

Dörthe Meyer, Food-Redakteurin
Dörthe Meyer, Food-Redakteurin

Eine gute und etwas gesündere Alternative sind Chips aus dem Ofen. Dazu die gewaschenen Kartoffelscheiben mit 3 EL Öl, Salz und Gewürzen in einer großen Schüssel vermischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (nur “einlagig” belegen da die Chips sonst verkleben) und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 10 Minuten braun backen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    130kcal
  • Eiweiß
    3g
  • Fett
    57g
  • Kohlenhydrate
    29g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin C
    36,7mg
  • Calcium
    17,0mg
  • Phosphor
    54,3mg
  • Magnesium
    34,8mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 1 kg Frittierfett
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
Gespeichert auf der Einkaufsliste