REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Selbstgemachte Gnocchi mit Salbeibutter und Grana-Hobeln

Selbstgemachte Gnocchi mit Salbeibutter und Grana-Hobeln

Gesamtzeit45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 700 g Kartoffeln
    • Salz
    • 1 REWE Bio Ei, Größe L
    • 100 g Weizenmehl
    • 40 g Hartweizengrieß

    Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser gar kochen. Das Kochwasser abgießen, die Kartoffeln fein zerstampfen. Ei trennen, Eigelb, Mehl, Grieß und eine Prise Salz zu den Kartoffeln geben, alles zu einem glatten Teig verkneten.

  • Den Teig dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Stücke teilen und diese in daumendicke Rollen rollen. Von den Rollen ca. 1 cm breite Stücke abschneiden, mit einer Gabel leicht eindrücken.

  • Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, die Gnocchi hineingeben. Sie sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. 

  • Zutaten
    • 1 Stiel(e) Salbei
    • 2 Knoblauchzehen
    • 100 g Giovanni Ferrari Grana Padano Riserva Dop
    • Pfeffer, frisch gemahlen

    In der Zwischenzeit den Salbei waschen und trocknen. Knoblauch schälen, Grana Padano grob in Stücke hobeln. Butter in einer Pfanne schmelzen, Knoblauch und Salbei darin schwenken. Die Gnocchi abgießen und sofort in die Pfanne geben. Kurz mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie719 kcal33 %
Kohlenhydrate106 g35 %
Fett18.9 g25 %
Eiweiß32.2 g59 %
Vitamin B60.6 mg40 %
Niacin11.5 mg88 %
Vitamin C56.6 mg57 %
Calcium657 mg66 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen