• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Schwarze Buns

7 Bewertungen
Schwarze Buns

Gesamtzeit2:45 Stunden

Zubereitung1 Stunde

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 120 ml Milch
    • 2 EL Zucker
    • 1 EL Tintenfischtinte
    • 4 TL Alternativ: Aktivkohlepulver
    • 2.5 TL Trockenhefe

    Milch mit 180 ml Wasser mischen, lauwarm erwärmen, Zucker darin auflösen und Tinte bzw. Aktivkohlepulver unterrühren. Hefe zugeben und etwa 10 min stehen lassen.

  • Du brauchst
    • undefined
    Zutaten
    • 375 g Mehl Typ 550
    • 1.5 TL Salz
    • 1 Ei

    Mehl mit Salz in der Schüssel einer Küchenmaschine mischen, 1 Ei und die Hefemischung hinzufügen und alles mit dem Knethaken auf kleinster Stufe zu einem homogenen Teig formen.

  • Zutaten
    • 100 g Butter (zimmerwarm)

    Die Küchenmaschine weiter auf kleinster Stufe kneten lassen und löffelweise die weiche Butter einarbeiten, bis ein glänzender Teig entsteht. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 bis 1,5h gehen lassen, bis sich der Teig in seiner Größe verdoppelt hat.

  • Du brauchst
    • Backpapier

    Den Teig in 12 etwa gleich große Stücke teilen und zu Brötchen formen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen, die vorgeformten Brötchen darauf verteilen, mit einem Küchentuch abdecken und erneut 30 min gehen lassen. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  • Du brauchst
    • Backpinsel
    Zutaten
    • 1 Ei
    • Sesamsaat (schwarz und weiß)

    Das zweite Ei mit ein wenig Wasser aufschlagen, die Brötchen damit einpinseln und Sesamsaat darauf verteilen. Ca. 10 - 15 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie257 kcal12 %
Kohlenhydrate32.8 g11 %
Fett11.7 g16 %
Eiweiß6 g11 %
Ballaststoffe2.2 g7 %
Vitamin B20.13 mg11 %
Niacin2.2 mg17 %
Kalium128 mg6 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Achte darauf, dass du den Teig nach dem Gehen lassen nicht mehr zu stark durchknetest, damit die Buns schön luftig werden.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion