REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schinken-Möhren-Wraps mit grünem Pesto

5 Bewertungen
Schinken-Möhren-Wraps mit grünem Pesto

Gesamtzeit20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sparschäler
    • Küchenreibe
    Zutaten
    • 1 mittelgroße Möhre
    • 1 REWE Regional Salat
    • 4 Tortilla Wraps
    • 100 g Frischkäse
    • 6 Scheibe(n) roher Schinken
    • 2 EL grünes Sommerpesto (siehe Tipp) alternativ fertiges Pesto
    • 2 EL Kresse
    • 2 EL Dill
    • schwarzer Pfeffer

    Die Möhre schälen und grob raspeln. 4 große Salatblätter abspülen und trocken tupfen. Tortillawraps mit Frischkäse bestreichen, dann mit Schinken und Salat belegen. Mit Pesto beträufeln, mit Kresse und 2 EL Dill bestreuen und mit Pfeffer würzen.

  • Du brauchst
    • Butterbrotpapier

    Die Seiten etwas über die Füllung klappen, dann die Wraps eng aufrollen und in Butterbrotpapier einrollen. Mit einem scharfen Messer schräg halbieren.

     

Dies ist ein Rezept aus der Herbstausgabe 2016 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie456 kcal21 %
Eiweiß16.4 g30 %
Fett23 g31 %
Kohlenhydrate47.6 g16 %
Ballaststoffe3.9 g13 %
Folat106 µg27 %
Calcium151 mg15 %
Vitamin B120.5 μg20 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Grünes Sommerpesto selbst gemacht

2 EL Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie bräunen und duften, dann abkühlen lassen. 1 Bund Dill, 1 Bund glatte Petersilie und 20 g Rauke abbrausen, trocken schleudern und die Blätter abzupfen. 1–2 Knoblauchzehen schälen, mit Kräutern, Sonnenblumenkernen und 6–8 EL Rapsöl nicht zu fein pürieren. 30 g geriebenen Emmentaler, etwas Salz und Pfeffer unterrühren. Das Pesto in ein sauberes Schraubglas füllen und mit etwas Öl bedecken, so hält es sich im Kühlschrank ca. 1 Woche.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion