• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Satéspieße mit Erdnussdip

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Personen
4 Personen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Universalzerkleinerer
  • Holzspieße
  • Zitruspresse

Zubereitung

    • Universalzerkleinerer
    • 200 g Erdnüsse
    • 1 Zwiebel
    • 1 EL Öl
    • 300 ml REWE Feine Welt Gemüsefond
    • 1 Glas REWE Feine Welt Cashew Crunch
    • Salz

    Erdnüsse mithilfe des Universalzerkleinerers sehr fein mahlen. Zwiebel schälen und würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Gemüsefond dazugeben und aufkochen. Topf vom Herd nehmen und Mischung kurz abkühlen lassen. Cashewcreme und die Erdnüsse unterrühren und mit etwas Salz würzen.

    • Holzspieße
    • 600 g Putenschnitzel
    • rote Paprikaschote

    Fleisch waschen und trocken tupfen. Fleisch in dünne Streifen schneiden. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Fleischstreifen abwechselnd mit den Paprikastücken auf die Holzspieße stecken.

    • Zitruspresse
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 1 Zitrone
    • 4 EL Öl
    • Salz
    • Pfeffer

    Knoblauch schälen und hacken. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Knoblauch und Zitronensaft mit 2 EL Öl verrühren und Spieße damit bestreichen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Spieße darin unter Wenden 6–7 Minuten braten, dann mit Salz und Pfeffer würzen.

    • 0.25 Bund Koriander

    Koriander waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und hacken. Spieße aus der Pfanne nehmen und auf einer Platte anrichten. Spieße mit dem gehackten Koriander bestreuen und mit den übrigen Blättchen garnieren. Spieße mit dem Erdnuss-Dip servieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie797 kcal36 %
Eiweiß28.4 g52 %
Fett61.4 g82 %
Kohlenhydrate36.4 g12 %
Ballaststoffe7.2 g24 %
Folat132 µg33 %
Vitamin B123 μg120 %
Eisen2.4 mg17 %

Tipp

Werden die Satéspieße als Hauptgericht serviert, schmeckt dazu Reis besonders gut.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Yakitori: Japanische Hähnchenspieße
  • Laktosefrei
  • Low Carb
40min
Einfach
Schaschlik-Spieße
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
4h 30min
Mittel
Hähnchen-Saté
  • Laktosefrei
  • Low Carb
20min
Einfach
Hähnchen in dreierlei Marinade
  • Low Carb
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
1h 40min
Einfach

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen