rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/salzbraten/
Salzbraten

Salzbraten

Gesamt: 2 h 15 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Die Salzmenge für den Salzbraten sollte immer die Hälfte des Fleischgewichts betragen. Passe sie entsprechend an – je nachdem, wie schwer dein Stück Fleisch ist.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Du brauchst
    Backblech, tief •Backpapier
    Zutaten
    1 kg Salz  • 2 kg Schweinekamm (Schweinenacken) ohne Knochen

    Backblech mit Backpapier auslegen, Salz darauf verteilen und ein Bett in der Länge des Bratens anhäufen. Schweinefleisch auf das Salzbett legen.

  3. Auf mittlerer Schiene ca. 2 Stunden backen. Die Ofentür auf keinen Fall öffnen, während der Braten im Ofen ist, sonst trocknet das Fleisch aus.

  4. Nach dem Herausholen den Salzbraten ca. 10 Minuten ruhen lassen, bevor er angeschnitten wird.

Anja Corvin
Anja Corvin
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Als Beilagen schmecken Kräuterbutter-Baguette oder Kartoffelsalat am besten. Und sollten nach dem Essen Reste übrig bleiben, schmeckt der Braten auch kalt wunderbar.

Anja Corvin
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht: Denn Foodtrends zu entdecken und neue Rezepte auszuprobieren ist meine Leidenschaft. Bei REWE darf ich genau das machen. Die kulinarischen Erfahrungen schreibe ich dann in Beiträgen und Ernährungswelten auf.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind: Parmesan, Milch und Eier. Milch für den Cappuccino morgens. Eier, weil man sie fast immer braucht, vor allem, wenn sie nicht da sind. Und Parmesan schmeckt einfach immer und überall: ob über Pasta, im Salat, in der Füllung für Zucchini oder einfach pur. Und außerhalb des Kühlschranks gibt’s bei mir immer frische und getrocknete Tomaten, Nudeln und Knoblauch.

Nach Urlaub schmecken: gegrillte Gambas, Tapas und frisches Olivenöl mit Salz und knusprigem Weißbrot.

 

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    490kcal22%
  • Eiweiß
    46g83%
  • Fett
    35g46%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    20,0μg3%
  • Natrium
    48,8mg9%
  • Eisen
    2,6mg19%
  • Jod
    27,3μg18%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Anja Corvin

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
8 Portionen
  • 1 kg Salz
  • 2 kg Schweinekamm (Schweinenacken) ohne Knochen
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Backblech, tief
  • Backpapier