• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Saftiger Schokokuchen

6 Bewertungen
Saftiger Schokokuchen

Gesamtzeit1:50 Stunde

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 1 Schote(n) Vanille
    • 200 g Butter (weich)
    • 150 g Zucker
    • 1 Prise(n) Salz
    • 4 Eier

    Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Vanilleschote aufschneiden, Mark auskratzen und zusammen mit der weichen Butter, Zucker und Salz schaumig schlagen. Die Eier einzeln zufügen, nach jedem Ei ca. 30 Sekunden rühren.

  • Zutaten
    • 400 g Mehl
    • 1 Paeckchen Backpulver
    • 50 g Backkakao
    • 200 ml Milch
    • 100 g Ruf Choco-Chunks XXL Zartbitter
    • 100 g Ruf Choco-Chunks XXL Weiß

    Mehl, Backpulver und Kakaopulver vermischen und zusammen mit der Milch zügig unter die Butter-Mischung rühren. Zartbitter und weiße Schokoladenstücke unterheben.

  • Du brauchst
    • Kastenform
    • Backpapier

    Eine Kastenform (30 x 11) mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und ca. 60 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Kuchen ca. 15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und vollständig auskühlen lassen.

  • Zutaten
    • 150 g Kuchenglasur Vollmilch
    • 2 EL Schokostreusel Zartbitter

    Kuchenglasur nach Packungsanweisung schmelzen, auf dem Kuchen verteilen und mit Schokoladenstreuseln bestreuen. Kuchen trocknen lassen und in Stücke geschnitten servieren.

Dies ist ein Rezept aus der Ausgabe 1/2022 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie387 kcal18 %
Kohlenhydrate47.9 g16 %
Fett19.1 g25 %
Eiweiß7.3 g13 %
Ballaststoffe2.6 g9 %
Vitamin A139 μg17 %
Niacin2 mg15 %
Eisen3.9 mg28 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Statt der Chocolate Chunks kannst du auch gehackte Schokolade verwenden.

Food Stylistin & Ökotrophologin
Anne Lippert

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion