REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Safranhuhn

Safranhuhn

Gesamtzeit45 Minuten

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 5 Portionen

5 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Hähnchenschenkel am Gelenk in zwei Teile zerlegen. Dazu das Fleisch mit einem Messer bis zum Knochen einschneiden und dann mit Messer oder Geflügelschere das Gelenk zerteilen.

  • In einem großen Topf Olivenöl erhitzen. Die Hähnchenschenkel scharf anbraten. Wirklich großzügig würzen: Safran, Currypulver, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und pure Bio Hühnerbrühe drüberrieseln. Den Deckel drauf und Hitze runterschalten. Das Fleisch gart im eigenen Saft. 

  • Nach 30 Minuten ist das Fleisch gar. Wer mag, kann die einzelnen Teile zum Schluss noch mal in einer Pfanne in Öl anbraten. So schmeckt das Huhn noch intensiver und sieht schöner aus.

Dies ist ein Rezept aus der Ausgabe zum Jahresstart 2017 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie416 kcal19 %
Eiweiß36.6 g67 %
Fett27.1 g36 %
Kohlenhydrate5 g2 %
Vitamin A89 μg11 %
Calcium43 mg4 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Für einen frischen Salat, der zu vielen orientalischen Gerichten passt, kann man alles verwerten, wozu man Lust hat und was die Gemüseschublade hergibt. Wir haben 1 Gurke, 1 gelbe Paprika und ½ rote Zwiebel in kleine Würfel geschnitten, 2 EL Granatapfelkerne dazu, ¼ Bund Petersilie hacken, 3 EL Olivenöl, den Saft einer halben Zitrone, salzen, alles vermischen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen