• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Curry-Hühnchen aus dem Bratschlauch

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit1:50 Stunden
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Bratschlauch
  • Backblech

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
     

    • Bratschlauch
    • Backblech

    Ein Stück Bratschlauch, mindestens 25 cm länger als das Hähnchen, abschneiden. Eine Seite des Bratschlauchs schließen. Den Schlauch auf ein Bachblech legen.
     

    • 2 Zehe(n) Knoblauch
    • 2 Zwiebeln
    • 2 Möhren
    • 1 Stange(n) Lauch
    • Salz
    • Pfeffer (schwarz, aus der Mühle)
    • Curry (mild oder feurig nach Geschmack)

    Knoblauch und Zwiebeln abziehen und in feine Spalten schneiden. Möhren putzen, schälen, schräg in Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und etwas Curry mischen. In den Bratschlauch geben. 
     

    • 1 Brathähnchen (ca. 1,3–1,4 kg)
    • 1 TL Curry (mild oder feurig nach Geschmack)
    • 1 TL Salz
    • Pfeffer (schwarz, aus der Mühle)
    • 3 EL Olivenöl
    • 100 ml Weißwein (trocken; alternativ Geflügelbrühe)

    Hähnchen kalt waschen, gründlich trocken tupfen. 2 TL Curry, ca. 1 TL Salz und etwas Pfeffer mischen, das Hähnchen damit innen und außen gründlich einreiben. Hähnchen mit Olivenöl rundherum einstreichen. Dann mit der Brust nach oben mittig im Bratschlauch auf dem Gemüse platzieren. Wein angießen. Den Schlauch schließen. Blech in den heißen Backofen schieben, dabei darauf achten, dass die Folie die Backofenwände nicht berührt. Das Hähnchen ca. 60 Minuten garen
     

  2. Dann die Oberseite des Bratschlauchs mittig längs ein Stück aufschneiden und die Folie etwas auseinander ziehen, sodass Brust und Keulen frei liegen. Das Hähnchen weitere ca. 20 Minuten knusprig braun braten
     

  3. Das Blech aus dem Backofen nehmen, Bratschlauch so weit öffnen, dass das Hähnchen entnommen werden kann. Hähnchen auf eine Platte setzen und servieren. Mitgeschmortes Gemüse und Schmorfond dazu reichen. Dazu passt Basmatireis oder indisches Fladenbrot.
     

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie709 kcal32 %
Kohlenhydrate10.5 g4 %
Fett41.4 g55 %
Eiweiß71.3 g130 %
Niacin39 mg300 %
Zink3.9 mg46 %
Vitamin E3.9 mg33 %
Vitamin B121.4 μg56 %

Tipp

Geflügel muss stets durchgegart serviert werden. Die Kerntemperatur des Fleisches sollte an der dicksten Stelle (Keule, bis zum Knochen durchstechen) mindestens 80 °C betragen.
 

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Gemüse aus dem Bratschlauch
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
1h 5min
Mittel
Hähnchenschenkel im Bratschlauch
  • Laktosefrei
  • Low Carb
1h 10min
Mittel
Curry-Hähnchenkeulen
  • Glutenfrei
1h 10min
Einfach

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen