• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Rührkuchen mit Eierlikör

5 Bewertungen
Rührkuchen mit Eierlikör

Gesamtzeit1:10 Stunde

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

3 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Gugelhupf-Form
    Zutaten
    • Öl und Mehl für die Form

    Den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Gugelhupf- oder Kranzform (ca. 24 cm Durchmesser) mit Öl einstreichen und mit Mehl ausstäuben.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    • oder
    • Küchenmaschine
    Zutaten
    • 5 Eier (Größe M)
    • 180 g Zucker
    • 200 ml Öl (geschmacksneutral)
    • 250 ml Eierlikör

    Eier und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine dick-schaumig rühren. Öl und Eierlikör einlaufen lassen und dabei weiterschlagen. 

  • Du brauchst
    • Sieb
    Zutaten
    • 250 g Dinkelmehl (Type 630)
    • 1 TL Backpulver
    • 1 Prise(n) Salz

    Mehl, Backpulver und Salz mischen und über die feuchten Zutaten sieben. Nur so lange verrühren, bis sich die Zutaten gerade zu einem Teig verbunden haben. Rührt man zu lange, kann der Teig zäh und nach dem Backen speckig werden.

  • Den Teig in die Form füllen und im Ofen etwa 50 Minuten backen. Nach 45 Minuten erstmals mit der Stäbchenprobe prüfen, ob er bereits durchgebacken ist: Kommt ein Holzstab, in die Mitte des Kuchens gestochen, sauber wieder heraus, ist der Kuchen fertig.

  • Zutaten
    • Puderzucker zum Bestreuen

    Den Rührkuchen aus dem Ofen holen und kurz abkühlen lassen. Dann auf ein Kuchengitter stürzen und ein nasses, kaltes Geschirrtuch um die Form wickeln. So lässt er sich nach ca. 5 Minuten leichter aus der Form lösen. Den Eierlikör-Kuchen auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen, dann mit Puderzucker bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie375 kcal17 %
Kohlenhydrate36.5 g12 %
Fett20.7 g28 %
Eiweiß6.4 g12 %
Vitamin A145 μg18 %
Vitamin E3.8 mg32 %
Niacin1.8 mg14 %
Zink0.8 mg9 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Alternativ kannst du den Kuchen in einer Kastenform backen. 
Dieser saftige Kuchen schmeckt auch toll mit einer Eierlikör-Glasur. Dafür 100 ml Eierlikör mit 180 g Puderzucker zu einem glatten Guss verrühren und den abgekühlten Kuchen damit einstreichen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion