rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/rotkohl-moehren-salat/
Rotkohl-Möhren-Salat

Rotkohl-Möhren-Salat

Gesamt: 20 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(23)
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Kohl putzen, waschen, den Strunk herausschneiden und den Kohl in feine Streifen schneiden. Mit 1 TL Salz mischen und gut durchkneten. Zwiebel schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Möhren schälen und raspeln. Beides unter den Kohl mischen.

  2. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und dann hacken.

  3. Für das Dressing Mayonnaise, Joghurt, Zitronensaft und Senf verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Dressing und Kohl mischen und ca. 1 Stunde ziehen lassen.

  4. Petersilie hacken und mit den Walnüssen unter den Kohl heben.

Sophie
Sophie

Die Hauptsaison von Rotkohl ist von September bis November. Da sich die Kohlköpfe gut lagern lassen, bekommt man ihn auch oft nocht in den nachfolgenden Monaten. Im Kühlschrank kann er übrigens bis zu 14 Tagen aufgewahrt werden.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    510kcal
  • Eiweiß
    11g
  • Fett
    41g
  • Kohlenhydrate
    20g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin E
    24,2mg
  • Vitamin C
    178,0mg
  • Natrium
    311,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 1 kleiner Rotkohl (ca. 800 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Möhren
  • 100 g Salatmayonnaise
  • 120 g Naturjoghurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL körniger Senf
  • Zucker
  • 0,50 Bund Petersilie
  • 100 g Walnüsse
Gespeichert auf der Einkaufsliste