• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Rohrnudeln

37 Bewertungen
Rohrnudeln

Gesamtzeit2:15 Stunden

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Wuerfel Hefe
    • 25 ml Milch
    • 500 g Mehl
    • Salz

    Hefe in 25 ml lauwarmer Milch auflösen. Mehl und Salz vermengen und eine Mulde bilden. Milch mit Hefe in die Mulde gießen, mit etwas Mehl von den Seiten bedecken und 10 min stehen lassen. 

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 100 g Butter (weich)
    • 1 Ei
    • 80 g Zucker

    100 g Butter in kleinen Stücken gemeinsam mit dem Ei und 80 g Zucker zur Mehlmischung geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten und zugedeckt eine Stunde gehen lassen.

  • Zutaten
    • 50 g Butter (weich)
    • 325 ml Milch
    • 50 g Zucker
    • 1 EL Zimt

    In der Zwischenzeit für die Soße restliche Butter schmelzen. Aus restlicher Milch, Zucker, Butter und Zimt eine Soße anrühren. 

  • Du brauchst
    • Auflaufform

    Nach der Gehzeit den Teig in 12 etwa gleich große Stücke teilen und zu Kugeln formen. In einer Auflaufform die Soße angießen und die Kugeln in der Form platzieren. Nochmals 30 min an einem warmen Ort gehen lassen.

  • Währenddessen, den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Rohrnudeln im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. 

  • Zutaten
    • 3 EL Puderzucker
    • 1 EL Zitronensaft

    Puderzucker und Zitronensaft verrühren und über die noch warmen Rohrnudeln geben. Am besten lauwarm genießen. 

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie (pro Stück)326 kcal16 %
Kohlenhydrate47.2 g16 %
Fett12.4 g17 %
Eiweiß7.1 g13 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Rohrnudeln, auch Buchteln oder Ofennudeln genannt, sind eine Spezialität aus Süddeutschland. Mit Nudeln hat das luftige Hefegebäck nichts gemeinsam. Oft werden sie mit Zwetschgenkompott, Mohn oder Rosinen gefüllt.

Köchin & Food-Stylistin
Susanne Schanz

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion