REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Roastbeef mit Spargel und grüner Soße

Roastbeef mit Spargel und grüner Soße

Gesamtzeit1:30 Stunde

Zubereitung1:30 Stunde

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Das Roastbeef sollte Zimmertemperatur haben, wenn es zubereitet wird. Fleisch trocken tupfen und mit Salz würzen. Fett nicht entfernen. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch zuerst auf der Fettseite, dann von den übrigen Seiten scharf anbraten. Fleisch mit der Fettseite nach oben auf ein geöltes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen, untere Schiene (E-Herd: 140 °C/Umluft: nicht empfehlenswert/Gas: siehe Hersteller) ca. 1 Stunde garen. Fleisch in Alufolie wickeln und ca. 10 Minuten ruhen lassen. 

  • Eier hart kochen. Pellen und kurz abkühlen lassen. Kräuter waschen, trocknen und Blättchen fein hacken. Schalotten schälen und fein hacken. Zitrone heiß waschen, trocknen und Schale in Zesten abziehen und beiseite stellen. Eier grob hacken. Mit Kräutern, Schalotten, Mayonnaise und Schmand verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1-2 EL Zitronensaft würzen. Grüne Soße kalt stellen.

  • Spargel waschen und holzige Enden entfernen. Speckscheiben halbieren und um jede Spargelstange 1 Stück Speck wickeln. Restliches Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und Spargelstangen darin portionsweise unter Wenden 5-6 Minuten braten. Fertigen Spargel warm halten. Zitronenzesten grob hacken und mit der Butter verkneten. Roastbeef in Scheiben schneiden und mit Spargel und grüner Soße anrichten. Je einen Klecks Zitronenbutter auf dem Spargel schmelzen lassen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie333 kcal15 %
Eiweiß24 g44 %
Fett24 g32 %
Kohlenhydrate4 g1 %
Vitamin A227 μg28 %
Natrium118 mg21 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Grüne Soße ist ein klassisches Gericht aus der Frankfurter Küche und wird meist zu neuen Kartoffeln gegessen. Die Kräutermischungen variieren je nach Anbieter, aber diese 7 Kräuter sind eigentlich immer enthalten: Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen