rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/ris-a-l-amande-daenischer-milchreis-weihnachten/
Ris à l'amande - Dänischer Milchreis zu Weihnachten

Ris à l'amande - Dänischer Milchreis zu Weihnachten

Gesamt: 85 min
Zubereitung: 25 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Ris à l’amande ist der Traditionelle Nachtisch zum dänischen Weihnachtsmenü. Aber auch in Norwegen und Schweden wird der Nachtisch gern an Weihnachten serviert.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Ris à l'amande - Dänischer Milchreis zu Weihnachten

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Wasser mit Milchreis aufkochen. Nach ca. 2 Minuten die Milch unterrühren und 10-15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Umrühren nicht vergessen. Dann den Topf vom Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen. Brei (über Nacht) abkühlen lassen und kalt stellen.

  2. Eine Mandel beiseite legen und den Rest hacken. Vanilleschoten auskratzen und das Mark mit den gehackten Mandeln und Zucker mit dem Milchreis vermischen. Sahne steif schlagen und unter den Milchreis heben. Die ganze Mandel im Dessert verstecken.

  3. Kirschgrütze erwärmen und über den Milchreis geben.

Dörthe Meyer
Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Wer die ganze ganze Mandel im Dessert findet, bekommt ein extra Geschenk. Man munkelt, dass dänische Eltern die Mandel immer gern in die Desserts der Kinder schmuggeln. Auch in Schweden und Norwegen isst man dieses Gericht traditionell zu Weihnachten, manchmal auch mit Zucker und Zimt anstelle von roter Grütze.

Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Ich bin Food-Redakteurin und schreibe leckere Rezepte, die wir später in unserer Küche fotografieren und natürlich auch essen. Das ist eindeutig das Beste am Job! Außerdem schreibe ich Artikel zu Themen rund ums Kochen, Backen und aktuelle Foodtrends.

Das aufwendigste Gericht, das ich je gekocht habe:
Ein komplettes Thanksgiving Menü mit einem riesengroßen Truthahn, der gerade so in meinen Backofen passte, Stuffing, Pumpkin Pie und anderen aufwendigen Beilagen.

Ich kann nicht ohne:
Kartoffeln! Ich könnte jeden Tag Kartoffeln in anderen Variationen essen. Ganz egal ob Kartoffelbrei, Ofenkartoffel oder Kartoffeleintopf, Kartoffelgerichte schmecken mir immer.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    599kcal
  • Eiweiß
    18g
  • Fett
    43g
  • Kohlenhydrate
    37g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    316,0μg
  • Calcium
    419,0mg
  • Magnesium
    99,1mg
  • Phosphor
    394,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 300 ml Wasser
  • 180 g Milchreis
  • 1 l Milch
  • 100 g geschälte Mandeln
  • 2 Vanilleschoten
  • 4 EL Zucker
  • 250 ml Sahne
  • 1 Glas Kirschgrütze
Gespeichert auf der Einkaufsliste