rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/glutenfreie-frischkaese-brownies/
Glutenfreie Frischkäse-Brownies

Glutenfreie Frischkäse-Brownies

Gesamt: 40 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(1)
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Glutenfreie Frischkäse-Brownies

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Sie benötigen
    Brownieform

    Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen (160 Grad Umluft). Die Backform gemäß Anleitung falten und den oberen Teil der Ränder nach außen knicken. 

  2. Brownie-Backmischung, Eier, 175 g Butter und Milch in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät erst kurz auf niedrigster Stufe verrühren. Dann auf höchster Stufe ca. 2 Minuten cremig rühren. 1 EL der Schokostückchen (aus der Backmischung) abnehmen und für die Dekoration beiseite stellen. Die restlichen Schokostückchen kurz unter den Teig rühren.  

  3. Den Teig in die Backform geben, glatt streichen und die restlichen Stückchen darüberstreuen.

  4. Die Brownies auf mittlerer Schiene bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (160 Grad Umluft) ca. 25 Minuten backen.

  5. 100 g Butter und Frischkäse mit 300 g Puderzucker verrühren. Zitrone waschen, auspressen und 2 EL Zitronensaft unterrühren.

  6. Den Brownieboden in Rechtecke schneiden und diese längs halbieren. Die untere Hälfte mit der Frischkäsecreme bestreichen und die zweite Hälfte darauflegen.

  7. Mit dem restlichen Puderzucker bestreuen.

Anja Corvin
Anja Corvin
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Butter enthält natürlicherweise nur sehr wenig Laktose. Falls Sie auch diese kleinen Mengen nicht vertragen, ersetzen Sie die Butter durch laktosefreie Butter oder Margarine. 

Anja Corvin
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht: Denn Foodtrends zu entdecken und neue Rezepte auszuprobieren ist meine Leidenschaft. Bei REWE Deine Küche darf ich genau das machen. Die kulinarischen Erfahrungen schreibe ich dann in Beiträgen und Ernährungswelten auf.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind: Parmesan, Milch und Eier. Milch für den Cappuccino morgens. Eier, weil man sie fast immer braucht, vor allem, wenn sie nicht da sind. Und Parmesan schmeckt einfach immer und überall: ob über Pasta, im Salat, in der Füllung für Zucchini oder einfach pur. Und außerhalb des Kühlschranks gibt’s bei mir immer frische und getrocknete Tomaten, Nudeln und Knoblauch.

Nach Urlaub schmecken: gegrillte Gambas, Tapas und frisches Olivenöl mit Salz und knusprigem Weißbrot.

 

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    369kcal
  • Eiweiß
    7g
  • Fett
    28g
  • Kohlenhydrate
    23g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    175,0μg
  • Vitamin C
    5,5mg
  • Kalium
    97,2mg
  • Calcium
    58,6mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • REWE Frei von Brownie Backmischung
  • 2 Eier (Größe M)
  • 275 g weiche Butter
  • 100 ml REWE Frei von H-Vollmilch
  • 350 g REWE Frei von Frischkäse
  • 350 g Puderzucker
  • 1 Zitrone
Gespeichert auf der Einkaufsliste