REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Glutenfreie Frischkäse-Brownies

9 Bewertungen
Glutenfreie Frischkäse-Brownies

Gesamtzeit50 Minuten

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

3 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • REWE Frei von Brownie Backmischung

    Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (160°C Umluft). Die Backform gemäß Anleitung falten und den oberen Teil der Ränder nach außen knicken. 

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • Eier (Größe M)
    • 175 g weiche Butter
    • 100 ml REWE Frei von H-Vollmilch

    Brownie-Backmischung, Eier, 175 g Butter und Milch in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät erst kurz auf niedrigster Stufe verrühren. Dann auf höchster Stufe ca. 2 Minuten cremig rühren. 1 EL der Schokostückchen (aus der Backmischung) abnehmen und für die Dekoration beiseite stellen. Die restlichen Schokostückchen kurz unter den Teig rühren.  

  • Den Teig in die Backform geben, glatt streichen und die restlichen Schokostückchen darüberstreuen.

  • Die Brownies auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.

  • Zutaten
    • 100 g weiche Butter
    • 350 g REWE Frei von Frischkäse
    • 300 g Puderzucker
    • 1 Zitrone

    100 g Butter und Frischkäse mit 300 g Puderzucker verrühren. Zitrone waschen, auspressen und 2 EL Zitronensaft unterrühren.

  • Den Brownieboden in Rechtecke schneiden und diese längs halbieren. Die unteren Hälften mit der Frischkäsecreme bestreichen und die zweiten Hälften darauflegen.

  • Zutaten
    • 50 g Puderzucker

    Mit dem restlichen Puderzucker bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie519 kcal24 %
Eiweiß5.9 g11 %
Fett29.1 g39 %
Kohlenhydrate58.2 g19 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Butter enthält natürlicherweise nur sehr wenig Laktose. Falls du auch diese kleinen Mengen nicht vertragen kannst, ersetze die Butter durch laktosefreie Butter oder Margarine. 

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Anja Corvin

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion