REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Apfelstrudel

Apfelstrudel

Gesamtzeit1:15 Stunde

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 8 Portionen

8 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handrührgerät
    • Frischhaltefolie

    50 g Butter zerlassen und mit Salz, ½ EL Zitronensaft und Wasser in eine Schüssel geben. Die Hälfte des Mehls dazugeben und verrühren. Den Rest des Mehls nach und nach entweder mit der Hand oder dem Knethaken eines Mixers unterkneten und zu einem glatten Teig verarbeiten. Eine Schüssel mit heißem Wasser ausspülen und gut abtrocknen. Den zu einer Kugel geformten Teig in die warme Schüssel legen und mit dem ½ TL Öl bestreichen. Danach die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und für ca 45 min ruhen lassen.

  • In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. In Stifte schneiden und mit 1 EL Zitronensaft beträufeln. Die Rosinen unterheben.

  • 40 g Butter in einer Pfanne schmelzen, Semmelbrösel und gehackte Mandeln hinzugeben und etwas rösten. Von der Hitze nehmen und Zucker und Zimt unterrühren.

  • Du brauchst
    • Geschirrhandtuch

    Den Strudelteig zunächst mit einem bemehlten Nudelholz dünn auf einem großen, ebenfalls bemehlten, Geschirrtuch ausrollen. Um den Teig noch dünner zu bekommen, wird er gedehnt: Dazu mit beiden Handrücken unter den Teig gehen und vorsichtig von Innen nach Außen ziehen. Dabei sollte der Teig eine rechteckige Form annehmen und so transparent wie möglich werden, ohne dabei zu reißen. Sollten dickere Ränder bestehen bleiben, einfach abschneiden.

  • Ofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  • 20 g Butter schmelzen. Den Teig mit der geschmolzenen Butter bepinseln und mit der Semmelbrösel-Zucker-Mischung bestreuen. Dabei an allen Seiten 2-3 cm Platz lassen. Die Apfelstifte und Rosinen darauf verteilen.

  • Du brauchst
    • Geschirrhandtuch
    • Backpapier

    Nun die Ränder über die Füllung nach innen klappen und den Teig mit Hilfe des Geschirrtuchs aufrollen. Den Strudel mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit der restlichen geschmolzenen Butter bestreichen. Im vorgeheizten Ofen für ca. 30 min backen.

  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie452 kcal21 %
Eiweiß6.28 g11 %
Fett16.9 g23 %
Kohlenhydrate70.3 g23 %
Vitamin A97.7 μg12 %
Calcium27.5 mg3 %
Magnesium30.3 mg8 %
Biotin7.59 μg17 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wenn es mal schneller gehen muss, oder es mit dem Ziehen des Teiges nicht so klappen sollte, kann man den selbstgemachten Strudelteig auch durch fertigen Teig aus dem Kühlregal ersetzen. Dafür dann am besten die einzelnen Strudelteigblätter mit verquirltem Eiweiß bestreichen.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Svenja Kilzer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen