rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/rinderfilet-mit-gruenen-bohnen/
Rinderfilet mit grünen Bohnen

Rinderfilet mit grünen Bohnen

Gesamt: 45 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(3)
Einfach

Zubereitung

Rezept gespeichert Rezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert

  1. Zwiebeln schälen und und in Spalten schneiden. Bohnen putzen, waschen, evtl. halbieren und in kochendem Wasser ca. 8 Minuten garen.

  2. In der Zwischenzeit Nüsse schälen und grob hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Käse fein reiben. Nüsse, Käse, Knoblauch und Senf vermengen. Bohnen abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Fleisch trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin von jeder Seite ca. 2 Minuten kräftig anbraten. Herausnehmen und Nuss-Senf-Mischung darauf verteilen. 1 EL Öl zum heißen Bratfett geben und Zwiebeln darin unter Wenden ca. 2 Minuten braten.

  3. Bohnenkraut waschen, trocken schütteln und fein hacken. Bohnen und Bohnenkraut zu den Zwiebeln geben, mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brühe in 100 ml heißem Wasser auflösen und zum Gemüse gießen. Fleisch auf das Gemüse legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten fertig garen.

Sophie
Sophie

Bohnen können auch problemlos eingefroren werden. Am Besten noch an dem Tag, an dem sie gekauft wurden. Die Bohnen waschen, die Enden abschneiden und zwei bis drei Minuten in einem Topf blanchieren. Die Bohnen können in einem Gefrierbeutel knapp acht Monate im Gefrierfach aufbewahrt werden.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Schlagwörter


Nährwerte* Schließen Anzeigen


  • Energie
    370kcal 17%
  • Eiweiß
    36g 65%
  • Fett
    20g 27%
  • Kohlenhydrate
    10g 3%

Vitalstoffe* Schließen Anzeigen


  • Vitamin E
    3.19mg 27%
  • Kalium
    832.02mg 42%
  • Eisen
    4.73mg 34%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.

Personen

Weitere interessante Inhalte


RDK Promotion Large

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen