REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Rinderfilet auf Gemüserisotto

Rinderfilet auf Gemüserisotto

Gesamtzeit50 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Möhren und Pastinake schälen und in feine Würfel schneiden. Erbsen antauen lassen.

  • 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel sowie Knoblauch anschwitzen. Risottoreis zufügen und kurz anschwitzen, mit 50 ml Weißwein ablöschen und bei mittlerer Hitze einköcheln lassen. So viel heiße Brühe zugeben, dass der Reis gerade bedeckt ist. Unter Rühren einköcheln lassen und immer wieder Brühe nachgießen, bis das Risotto gar ist.

  • Möhren, Pastinaken und Erbsen in heißem Salzwasser einige Minuten garen, dann unter kaltem Wasser abschrecken. Parmesan reiben und zusammen mit dem Gemüse und der Butter und den Reis heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Rinderfilets waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. In 2 EL Öl unter Wenden in ca. 10 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und warm halten. Restlichen Wein und Sahne in die Pfanne geben und bei geringer Hitze gut 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zusammen mit dem Rinderfilet und dem Risotto anrichten.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie983 kcal45 %
Eiweiß76.5 g139 %
Fett45.3 g60 %
Kohlenhydrate59.6 g20 %
Vitamin C18.1 mg18 %
Magnesium122 mg33 %
Eisen8.65 mg62 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Ein tolles Gericht für Weihnachten. Essen Kinder mit, kannst du den Weißwein auch durch hellen Traubensaft oder einfach durch eine etwas größere Menge Geflügelbrühe ersetzen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen