• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Rinderbraten mit Sternaniskarotten und Kartoffelpüree

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit4 Stunden
Zubereitung1 Stunde
SchwierigkeitSchwer
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Personen
4 Personen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Bräter
  • Küchenreibe
  • Backpapier
  • Kartoffelstampfer
  • Sparschäler

Zubereitung

    • 1.2 kg Rinderbraten
    • 2 EL neutrales Öl
    • 1 Karotte
    • 80 g Knollensellerie
    • 2 Strauchtomaten
    • 2 Zwiebeln
    • 3 Zweig(e) Majoran

    Rinderbraten abspülen und gut trockenreiben. Dann in einer Pfanne mit 2 EL neutralem Öl von allen Seiten gleichmäßig anbraten. 1 Karotte, Knollensellerie und Strauchtomaten waschen und mit Schale in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren. Majoran waschen und trocken schütteln.

    • Bräter
    • 2 Lorbeerblätter
    • 2 EL Tomatenmark
    • 500 ml Rotwein

    Ofen vorheizen (175 °C, Ober-/Unterhitze). Rinderbraten aus der Pfanne nehmen und das Gemüse darin anbraten. Lorbeerblätter, Majoran und Tomatenmark zugeben und mit Rotwein ablöschen. Aufkochen lassen, dann alles in einen Topf oder Bräter geben. Mit Wasser auffüllen und abgedeckt etwa 2,5 bis 3 Stunden im Ofen schmoren.

    • Küchenreibe
    • Backpapier
    • 8 Karotten
    • 2 Zweig(e) Estragon
    • 2 Zweig(e) Oregano
    • 1 REWE Bio Zitrone
    • 4 Sternanis
    • 1 EL Zucker
    • 3 EL roter Essig
    • 3 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Orangensaft

    8 Karotten schälen, halbieren und auf ein Backblech geben. Tipp: Wenn du einen ofenfesten Topf oder Bräter hast, kannst du die Sternaniskarotten auch darin garen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Zitrone waschen und die Schale abreiben. Kräuter und Zitronenschale mit den restlichen Zutaten auf das Blech geben. Mit den Händen alles vermengen und einen Schuss Orangensaft zugeben. Dann mit Backpapier gut abdecken und für etwa 35 Minuten zum Fleisch in den Backofen stellen und garen.

    • Sparschäler
    • Kartoffelstampfer
    • 800 g Kartoffeln
    • 250 ml Milch (3,5% Fett)
    • 50 g Butter
    • Salz
    • Muskat

    Währenddessen Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. In Salzwasser weichkochen, abgießen und ohne Deckel für ein paar Minuten ausdampfen lassen. In der Zwischenzeit Milch und Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Zu den Kartoffeln geben und mit einem Stampfer grob zerdrücken. Mit Salz und Muskat würzen. Püree zum Rinderbraten und den Karotten servieren.

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2018 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie952 kcal43 %
Eiweiß66.9 g122 %
Fett51.4 g69 %
Kohlenhydrate58.6 g20 %
Vitamin A3150 μg394 %
Vitamin B61.3 mg87 %
Vitamin B1214.6 μg584 %
Zink16.6 mg195 %

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen