• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Reibekuchen aus dem Backofen

63 Bewertungen
Reibekuchen aus dem Backofen

Gesamtzeit1:05 Stunde

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Gemüsereibe
  • Backpinsel

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Gemüsereibe
    Zutaten
    • 1 Zwiebel
    • 1.2 kg festkochende oder vorwiegend festkochende Kartoffeln
    • 3 Eier
    • 1 EL Mehl oder zarte Haferflocken
    • 0.5 TL Salz

    Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, grob reiben und mit einem Tuch oder den Händen gut auspressen. Erst 2 Eier verquirlen und mit Zwiebeln und Kartoffeln vermengen, ggf. ein drittes Ei hinzufügen. Der Teig darf nicht zu flüssig werden. Dies hängt auch von der Kartoffelsorte ab. Ist er zu flüssig 1 EL Mehl oder auch Haferflocken unterheben. Mit Salz würzen.

  • Du brauchst
    • Backpinsel
    Zutaten
    • 20 ml Sonnenblumenöl
    • 700 g Apfelmus

    Backofen auf 170 Grad Heißluft vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen und Teig zu Puffern geformt darauf verteilen. Jeweils mit etwas Öl bestreichen. 45 Minuten goldgelb backen. Mit Apfelmus servieren.

Tipp

Sollte man zu viel Kartoffelmasse übrig haben, einfach alles zu Puffern verarbeiten und einfrieren. Dafür getrennt voneinander auf einem Teller oder kleiner Platte einfrieren. Wenn sie gefroren sind kann man sie in einem Gefrierbeutel aufbewahren. 

Köchin & Food-Stylistin
Susanne Schanz

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion