REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Quarkstollen mit Marzipan

Quarkstollen mit Marzipan
SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 100 g getrocknete Aprikosen
    • 70 g blanchierte Mandeln
    • 400 g Marzipan-Rohmasse

    Aprikosen würfeln. Mandeln grob hacken. Marzipan grob reiben.   

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 500 g Mehl
    • 125 g Zucker
    • 1 Packung(en) Backpulver
    • 1 Prise(n) Salz
    • 1 TL Zimt
    • 0.5 Vanilleschote
    • 125 g Butter
    • 250 g Magerquark
    • 2 Eier
    • 100 g gelbe Sultaninen

    Mehl, Zucker, Backpulver, Zimt, Salz und Vanillemark vermischen. 125 g Butter, Quark und Eier hinzufügen und mit dem Handrührer verkneten, dann mit den Händen zu einem glatten Kugel formen. Zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Nun Aprikosen, Sultaninen, Mandeln und Marzipan mit den Händen unterkneten.

  • Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech zu einem sehr großen der 2 mittleren Rechtecken etwa 2 cm dick ausrollen. Der Länge nach ein zwei Drittel einklappen und dann die andere Hälfte locker darüberlegen. Abgedeckt nochmal 15 Minuten gehen lassen.

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Stollen 30 Minuten backen. Dann auf 175 Grad runterschalten und weitere 15 Minuten backen. Evtl. mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

  • Zutaten
    • 125 g Butter
    • Puderzucker zum Bestäuben

    Stollen abkühlen lassen. Restliche Butter schmelzen und den Stollen damit bestreichen. Mit Puderzucker bestäuben. Vorgang wiederholen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie639 kcal29 %
Eiweiß15.2 g28 %
Fett33.8 g45 %
Kohlenhydrate71.1 g24 %
Calcium82.5 mg8 %
Magnesium77.7 mg21 %
Eisen2 mg14 %
Jod7.4 μg5 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer Weihnachten auf den klassischen Christstollen nicht verzichten möchte, kann das Rezept kurzerhand umwandeln, indem man die Sultaninen gegen Rosinen austauscht und statt der Aprikosen Orangeat verwendet.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen