• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Putenrollbraten im Römertopf

7 Bewertungen
Putenrollbraten im Römertopf

Gesamtzeit2:20 Stunden

Zubereitung50 Minuten

SchwierigkeitSchwer
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Römertopf
  • Küchengarn
  • bratenthermometer
  • Sieb

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Römertopf
    Zutaten
    • 3 Schalotten
    • 2 Zehe(n) Knoblauch
    • 50 g Pinienkerne
    • 2 EL Speiseöl
    • 300 g Babyspinat
    • 30 ml Weißwein
    • 3 EL Creme Fraiche
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Prise(n) Muskatnuss (gemahlen)

    Den Römertopf für ca. 30 Minuten wässern. In der Zwischenzeit die Schalotten und den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Pinienkerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl kurz goldbraun rösten, beiseitestellen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten anbraten, bis sie glasig werden, dann Knoblauch und Spinat hinzufügen. Weitere 2 Minuten andünsten, dann mit Weißwein ablöschen. Creme Fraiche einrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. So lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit vollständig reduziert ist.

  • Du brauchst
    • Küchengarn
    Zutaten
    • 750 g Putenbrust im ganzen Stück
    • Salz
    • Pfeffer
    • 200 g Bacon in Scheiben

    Die Putenbrust flach klopfen (falls die Putenbrust zu dick ist, diese vorher einschneiden und aufkappen) und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Füllung gleichmäßig auf dem Fleisch verteilen, dabei ca. 2 cm Abstand zu den Rändern halten. Entlang der langen Seite das Fleisch fest aufrollen, mit Bacon belegen und mit Küchengarn in gleichmäßigen Abständen abbinden. Dazu einfach ein Stück Garn zwei bis dreimal um das Fleisch wickeln und mit einem Doppelknoten fixieren. Den Vorgang alle 3 cm wiederholen, bis das Fleisch fest zusammengerollt bleibt.

  • Du brauchst
    • bratenthermometer
    Zutaten
    • 2 grosse Möhren
    • 1 grosse Zwiebel
    • 250 g geräucherter Bauchspeck (ganz)
    • 250 ml Geflügelfond
    • 2 Lorbeerblätter

    Wasser aus dem Römertopf entfernen. Möhren, Zwiebeln und Bauchspeck grob würfeln, kurz in einer Pfanne rösten, dann in den Topf geben. Den Rollbraten auf das Gemüse legen und den Topf mit dem Fond auffüllen. Das Fleisch sollte maximal bis zur Hälfte mit Flüssigkeit bedeckt sein. Den Römertopf mit Deckel in den kalten Ofen stellen und den Rollbraten bei 180 °C Ober-/ Unterhitze 30 Minuten garen. Zwischendurch das Fleisch mit dem Fond übergießen, Lorbeerblätter hinzugeben. Nach 30 Minuten den Deckel entfernen,Temperatur auf 200 °C erhöhen und 30-40 Minuten fertig garen (die Kerntemperatur sollte ca. 80 °C betragen).

  • Du brauchst
    • Sieb
    Zutaten
    • 3 EL Saucenbinder

    Die übrige Flüssigkeit aus dem Topf abschöpfen, durch einen Sieb in einen kleinen Topf geben, aufkochen und weitere 2 Minuten köcheln lassen, dann mit Soßenbinder andicken.

  • Den Rollbraten in Scheiben mit der Soße servieren. Dazu passen Kartoffeln mit frischer Petersilie.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie642 kcal29 %
Kohlenhydrate8.8 g3 %
Fett47.4 g63 %
Eiweiß46.3 g84 %
Vitamin E4 mg33 %
Vitamin K200 μg308 %
Vitamin B61 mg67 %
Eisen4.8 mg34 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer mag, kann auch einen fertigen Rollbraten nutzen, so fallen die ersten zwei Arbeitsschritte weg.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion