• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Putenrollbraten im Bratschlauch

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
18 Bewertungen
Gesamtzeit2 Stunden
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Pürierstab

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Backblech vorher aus dem Ofen holen.

    • 2 Zwiebeln
    • 2 Zehe(n) Knoblauch
    • 2 Möhren
    • 2 Stange(n) Staudensellerie

    Zwiebeln, Knoblauch und Möhren schälen, Staudensellerie waschen. Gemüse und Knoblauch klein würfeln.

    • 2 EL Butter
    • 0.5 TL Paprikapulver (edelsüß)
    • 0.5 TL Thymian (getrocknet)
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 kg Putenrollbraten

    Die Butter mit Paprikapulver, Thymian, Salz und Pfeffer vermengen und den Putenrollbraten damit einreiben. 

    • 2 Lorbeerblätter
    • 500 ml Gemüsebrühe

    Den Bratschlauch an einer Seite verschließen und das Gemüse, den Knoblauch, die Lorbeerblätter und den Putenrollbraten hineinlegen und mit Gemüsebrühe aufgießen. Den Bratschlauch nach Herstellerangaben verschließen, mit einer Nadel einige Male einstechen (damit er nicht aufplatzt) und auf das kalte Backblech legen. Ca. 1,5 Stunden im vorgeheizten Backofen garen.

    • 15 g Petersilie (glatt)

    Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

    • Pürierstab
    • 3 EL Soßenbinder (dunkel)

    Nach der Garzeit den Putenrollbraten aus dem Ofen nehmen und die Folie aufschneiden (Achtung: heißer Dampf!). Fleisch warmhalten. Die Lorbeerblätter aus dem Gemüsesud nehmen und die Soße pürieren und ggf. mit Soßenbinder abbinden. Das Fleisch aufschneiden und einige Minuten in der Soße ziehen lassen. Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen. 

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie486 kcal22 %
Kohlenhydrate13 g4 %
Fett25.7 g34 %
Eiweiß52.3 g95 %
Vitamin A508 μg64 %
Vitamin B20.5 mg42 %
Vitamin B61.3 mg87 %
Pantothensäure3.1 mg52 %

Tipp

Wenn du das Gemüse vorher in ein bisschen Butterschmalz scharf anbrätst, erhält es durchs Rösten noch mehr Aroma.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.