• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Gans im Römertopf

8 Bewertungen
Gans im Römertopf

Gesamtzeit3:15 Stunden

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

3 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Römertopf

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Römertopf

    Römertopf wässern.

  • Zutaten
    • 2 Äpfel (z.B. Boskoop)
    • 2 Zwiebeln

    Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Zwiebeln schälen und würfeln. Äpfel und Zwiebeln vermengen.

  • Zutaten
    • 2 TL Majoran (getrocknet)

    Wasser aus dem Römertopf wegschütten. Die Apfel-Zwiebel-Mischung in den Römertopf geben, Majoran darüber streuen.

  • Zutaten
    • 2 Gänsekeulen
    • Salz
    • Pfeffer

    Die Gänsekeulen waschen, mit einem Küchenpapier abtrocknen, mit Salz und Pfeffer einreiben und auf die Apfel-Zwiebel-Mischung legen.

  • Deckel auf den Römertopf setzen und im Backofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze etwa 2,5 Stunden garen (Backofen nicht vorheizen). Nach etwa 2 Stunden Deckel abnehmen und garen, bis die Haut knusprig ist. Gänsekeulen wenden und wiederholen, bis die Unterseite ebenfalls knusprig ist.

  • Zutaten
    • 500 ml Gänsefond
    • 50 ml Rotwein (trocken)
    • 1 EL Speisestärke
    • Salz
    • Pfeffer

    Für die Soße die Hälfte der Apfel-Zwiebel-Mischung abtropfen, mit Gänsefond auf die Hälfte reduzieren. Rotwein zugeben und mit etwas Stärke abbinden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie746 kcal34 %
Kohlenhydrate34.8 g12 %
Fett48 g64 %
Eiweiß42.6 g77 %
Vitamin K22 μg34 %
Vitamin B20.6 mg50 %
Vitamin B61.5 mg100 %
Pantothensäure1.8 mg30 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion