• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Putenrollbraten im Bräter

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    18 Bewertungen
    Gesamtzeit1:45 Stunden
    Zubereitung40 Minuten
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen
    • Im Angebot

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Bräter
    • Küchenthermometer

    Zubereitung

      • Bräter
      • 800 g Putenrollbraten (fertig vom Metzger)
      • Salz
      • Pfeffer
      • 500 g Kartoffeln Drillinge

      Den Putenrollbraten von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und im Bräter platzieren. Die Kartoffeln unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und rings um den Rollbraten im Bräter auslegen.

      • 1 große Gemüsezwiebel
      • 4 Zehe(n) Knoblauch
      • 2 Bio Möhren
      • 1 EL Butter
      • 150 ml Weißwein
      • 250 ml Gemüsebrühe
      • 4 Zweig(e) Thymian

      Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Möhren waschen und in dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne die Butter schmelzen und darin Zwiebel, Knoblauch und Möhren kurz anrösten. mit Weißwein ablöschen und kurz reduzieren lassen. Das Gemüse dann zusammen mit der Gemüsebrühe und dem Thymian zu den Kartoffeln hinzugeben.

      • Küchenthermometer

      Den Bräter in den kalten Ofen stellen, diesen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze einstellen und den Braten 45 Minuten mit geschlossenem Deckel garen. Den Deckel entfernen, das Fleisch wenden und weitere 15-20 Minuten garen (die Kerntemperatur sollte ca. 80 °C betragen).

    1. Den Putenrollbraten nach Ende der Garzeit aus dem Ofen nehmen, in dicke Scheiben schneiden und mit dem beiliegenden Gemüse servieren.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie499 kcal23 %
    Kohlenhydrate30.8 g10 %
    Fett27.1 g36 %
    Eiweiß27.6 g50 %
    Ballaststoffe4.6 g15 %
    Vitamin B10.4 mg33 %
    Vitamin B60.8 mg53 %
    Zink3 mg35 %

    Tipp

    Die Garzeit kann variieren, je nachdem, wie dick das Fleisch ist. Bei einem besonders dicken Rollbraten können bis zu 30 Minuten Garzeit hinzuaddiert werden.

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.