REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Halva

16 Bewertungen
Halva

Gesamtzeit24:25 Stunden

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 50 g Pistazien

    Pistazien in einer Pfanne ohne Fett vorsichtig rösten. Dann grob hacken. Wer Walnüsse nimmt, sollte diese nicht rösten, allerdings auch hacken.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 130 g Puderzucker
    • 130 g Magermilchpulver
    • 250 g Tahin (Zimmertemperatur)
    • 1 TL Vanilleextrakt

    In einer großen Schüssel Puderzucker und Magermilchpulver mischen. Tahin mit dem Handmixer untermischen und die sandige Masse sorgfältig kneten. Die Masse sollte eine bestimmte Konsistenz haben: Nicht zu krümelig, dann wird sie nicht fest und nicht zu weich wie Brotteig. Zum Testen etwas Halvamasse mit den Finger zusammenkneten. Hält sie nicht für 2 Sekunden zusammen, dann noch etwas Tahin hinzufügen. Vanilleextrakt und ⅔ der Nüsse unterheben. 

  • Du brauchst
    • Kastenform
    • Backpapier
    • Frischhaltefolie

    Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Restliche ⅓ Nüsse auf dem Boden verteilen und die Masse darauf streichen. Mit den Händen andrücken und mit Frischhaltefolie bedecken. 24 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Dann auf ein Brett stürzen und in Scheiben schneiden.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie139 kcal6 %
Kohlenhydrate13.6 g5 %
Fett7.4 g10 %
Eiweiß5 g9 %
Vitamin B10.2 mg17 %
Vitamin B20.2 mg17 %
Calcium140 mg14 %
Zink0.9 mg11 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Es gibt viele Halva Varianten, u.a. mit Mehl. Diese Variante ohne Mehl ist einfach zuzubereiten und man benötigt kein Zuckerthermometer. Mit unterschiedlichen Nüssen und Aromen kann man experimentieren. So eignen sich neben Pistazien auch Walnüsse oder Haselnüsse und neben Vanilleextrakt auch Mandelaroma oder Rosenwasser.

Köchin & Food-Stylistin
Susanne Schanz

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion