• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Wildschweinkeule mit Knochen

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit3 Stunden
Zubereitung40 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Bräter

Zubereitung

    • Bräter
    • 1.5 kg Wildschweinkeule
    • 20 g körniger Dijon Senf, mittelscharf
    • Salz
    • Pfeffer

    Den Backofen auf 220 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Wildschweinkeule mit Küchenpapier trocken tupfen und ggf. Häutchen entfernen. Mit Senf, Salz und Pfeffer einreiben und in einen ausreichend großen Bräter geben.

    • 2 große Möhren
    • 2 große Zwiebeln
    • 2 große Äpfel
    • 2 Stange(n) Staudensellerie
    • 400 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
    • 200 ml Wildfond
    • 50 ml Rotwein
    • 10 Wacholderbeeren

    Das Gemüse und die Äpfel entsprechend waschen oder putzen. Möhren in dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln, Äpfel, Sellerie und Kartoffeln grob würfeln. Ebenfalls in den Bräter geben und um das Fleisch verteilen. Mit 200 ml Fond und 50 ml Rotwein auffüllen. Die Wacholderbeeren in ein Teesieb oder Gewürzsäckchen füllen und ebenfalls in den Bräter hineingeben.

    • 50 ml Rotwein

    Den Bräter in den Ofen geben und die Wildschweinkeule für ca. 2 Stunden schmoren lassen. Zwischendurch mit dem restlichen Fond und Rotwein angießen und die Keule mehrfach wenden. 

  1. Nach dem Garen das Gewürzsäckchen entfernen, Fond mit einer Kelle abschöpfen, in einem kleinen Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis eine sämige Soße entsteht.

    • 4 EL Wildpreiselbeeren
    • etwas gehackten Rosmarin zum Servieren

    Das Fleisch mit dem Ofengemüse, der Soße und 1 Klecks Wild-Preiselbeeren servieren und mit dem gehackten Rosmarin servieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie542 kcal25 %
Kohlenhydrate40.2 g13 %
Fett21.5 g29 %
Eiweiß45.6 g83 %
Vitamin A577 μg72 %
Vitamin B20.5 mg42 %
Vitamin B1210.1 μg404 %
Kalium1640 mg82 %

Tipp

Wenn der Bratenfond zu wenig Soße ergibt, einfach mit Rotwein und Fond auffüllen und mit etwas Soßenbinder andicken.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Kartoffelpuffer-Muffins mit Räucherlachs
  • Glutenfrei
  • Low Carb
40min
Mittel
Lemon Tiramisu
  • Vegetarisch
12h 20min
Einfach
Paprika-Garnelen-Pasta
  • Laktosefrei
20min
Einfach