• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Pasta mit Mangold und Chili-Croûtons

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
78 Bewertungen
Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Personen
4 Personen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Sieb

Zubereitung

    • 300 g Mangold
    • 400 g Nudeln (z. B. Tortiglioni)
    • Salz

    Mangold putzen und in Streifen schneiden. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Ca. 2 Minuten vor Ende der Garzeit den Mangold hinzugeben.

    • 2 Brötchen vom Vortag
    • 3 EL Olivenöl

    Die Brötchen vom Vortag (alternativ Toastbrot) in Würfel schneiden. 3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Brötchenwürfel darin goldbraun rösten.

    • 1 rote Chili
    • Salz
    • Pfeffer

    Die Chilischote halbieren, die Kerne entfernen und die Schote fein hacken. Chili mit den Brotwürfeln vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 1 Zwiebel
    • 1 EL Olivenöl
    • 2 EL Mehl
    • etwas Milch

    Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Zwiebel anbraten. Alles mit Mehl bestäuben und ca. 1 Minute anschwitzen. Milch einrühren und ca. 5 Minuten weiter köcheln lassen.

    • Sieb
    • Pfeffer

    Nudeln und Mangold in ein Sieb abgießen und dabei 100 ml Garwasser auffangen. Das Garwasser mit in die Soße geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln auf Tellern anrichten und mit den Chili-Croûtons bestreuen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie551 kcal25 %
Eiweiß18.8 g34 %
Fett14.8 g20 %
Kohlenhydrate87.2 g29 %
Vitamin E3.5 mg29 %
Vitamin C30.1 mg30 %
Kalium560 mg28 %
Eisen3.7 mg26 %

Tipp

Wenn du keine Brötchen vom Vortag parat hast, kannst du auch Toastbrot in Würfel schneiden und anrösten.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.