• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Pasta e fagioli

0 Bewertungen
Pasta e fagioli

Gesamtzeit25 Minuten

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Zwiebel
    • 2 Zehe(n) Knoblauch
    • 1 Möhre
    • 3 EL Olivenöl
    • 0.5 TL Salz

    Zwiebel, Knoblauch und Möhre schälen, von der Möhre die Enden abschneiden und alles klein würfeln. 3 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, das Gemüse sowie ½ TL Salz hineingeben und bei niedriger bis mittlerer Hitze 5 Minuten andünsten.

  • Zutaten
    • 100 g Pancetta (italienischer Bauchspeck)
    • 1 Prise(n) Chiliflocken
    • 2 EL Tomatenmark

    Den Speck in kleine Würfel schneiden, zusammen mit Chili und Tomatenmark dazugeben und einige Minuten mit anbraten.

  • Zutaten
    • 450 g Cannellinibohnen (Dose)
    • 750 ml Gemüsebrühe
    • 0.5 TL Thymian (getrocknet)
    • 0.5 TL Oregano (getrocknet)
    • Pfeffer

    Die Bohnen inklusive der Flüssigkeit, die Gemüsebrühe sowie die getrockneten Kräuter hinzufügen, mit Pfeffer würzen und alles einmal aufkochen. 5 Minuten köcheln lassen.

  • Zutaten
    • 250 g Nudeln (kurze Sorte)
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 EL Olivenöl

    Die Nudeln unterrühren und in der Suppe kochen, bis sie al dente sind (Zeitangabe auf der Packung beachten). Den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Tellern verteilen. Mit dem restlichen Olivenöl beträufelt servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie503 kcal23 %
Kohlenhydrate66.2 g22 %
Fett20 g27 %
Eiweiß18.8 g34 %
Ballaststoffe6.38 g21 %
Vitamin B10.23 mg19 %
Magnesium89.2 mg24 %
Niacin5.84 mg45 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Dieses Gericht – das übersetzt einfach „Nudeln und Bohnen“ heißt – ist ein Klassiker der einfachen italienischen Küche. Dadurch, dass die Bohnenflüssigkeit (auch Aquafaba genannt) mitverwendet und die Pasta direkt in der Suppe gekocht wird, ist der Eintopf herrlich aromatisch und sämig.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion