• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Orientalischer Möhren-Salat

Eine Bewertung
Orientalischer Möhren-Salat

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Backpapier
  • Sparschäler

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Backpapier
    Zutaten
    • 2 Gläser REWE Bio Kichererbsen (220 g)
    • 4 EL Olivenöl
    • 1 TL REWE Bio Curry
    • 1 TL Salz

    Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Kichererbsen abspülen, gut abtropfen lassen und abtupfen. Je trockner sie in den Ofen kommen, desto knuspriger werden sie. In eine Schüssel geben und mit 4 EL Olivenöl, Currypulver und 1 TL Salz mischen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und 25-30 Minuten im Ofen backen.

  • Du brauchst
    • Sparschäler
    Zutaten
    • 300 g Möhren
    • 0.5 TL Salz
    • 50 g getr. Datteln
    • 3 Stiel(e) glatte Petersilie

    In der Zwischenzeit Karotten schälen und mit einem Sparschäler längs in dünne Scheiben schneiden. Mit 0,5 TL Salz mischen, dabei leicht kneten. Datteln fein hacken. Petersilie waschen und hacken.

  • Zutaten
    • 1 Bio Zitrone
    • 3 EL Olivenöl
    • 1 Prise(n) Kreuzkümmel
    • 1 TL Honig
    • Pfeffer
    • 1 Beet(e) Kresse

    Zitrone auspressen. Restliche 3 EL Olivenöl mit 2 EL Zitronensaft, Kreuzkümmel, Honig und etwas Pfeffer mischen. Gehackte Petersilie dazugeben. Alles gut mischen und das Dressing über die Karotten geben. Kichererbsen kurz vor dem Servieren dazugeben und nochmal mischen. Kresse abschneiden und damit dekorieren.

Dies ist ein Rezept aus der Ausgabe 3/2022 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie359 kcal16 %
Kohlenhydrate43.4 g14 %
Fett18.9 g25 %
Eiweiß9.05 g16 %
Ballaststoffe8.36 g28 %
Vitamin A1380 μg173 %
Vitamin E5.6 mg47 %
Vitamin C16.3 mg16 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Statt Datteln kann man auch getrocknete Pflaumen oder Aprikosen verwenden.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion