rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/one-pot-curry-mandel-nuss-tofu/
One Pot Curry mit Mandel-Nuss-Tofu

One Pot Curry mit Mandel-Nuss-Tofu

Gesamt: 45 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

One Pot Curry mit Mandel-Nuss-Tofu

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

  1. Du brauchst
    Sparschäler •Küchenreibe

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprika und Zucchini waschen und würfeln, Ingwer schälen und fein reiben. Tofu würfeln.

  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin kurz anbraten, dann den Tofu und die Currypaste dazugeben und 2-3 Minuten braten. Paprika, Zucchini und Ingwer dazugeben und weitere 5 Minuten braten.

  3. Die Kokosmilch durchrühren, dann die Hälfte mit der Speisestärke verrühren, anschließend in den Topf geben und einrühren.

  4. Die andere Hälfte der Kokosmilch sowie alle übrigen Zutaten (bis auf Salz, Pfeffer, Koriander, Basilikum und die Limette) dazugeben und 5 bis 10 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse die gewünschte Konsistenz hat.

  5. Kurz vor Ende der Garzeit die Limette halbieren und über dem Curry auspressen. Curry nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Teller oder Schälchen verteilen und mit Koriander und Thai-Basilikum anrichten. Dazu schmeckt Reis.

Julia Windhövel
Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Der Mandel-Nuss-Tofu verleiht dem Gericht, wie der Name schon vermuten lässt, einen mild-nussigen Geschmack. Toll passt dazu Jasminreis!

Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Als Food-Redakteurin überlege ich mir täglich neue kreative Rezepte und Inhalte rund ums Thema Ernährung. Außerdem kümmere ich mich um Infoseiten unserer Produktpartner.

Wenn ich einen Foodtruck hätte...
wäre dieser randvoll gepackt mit den tollsten Frühstücksleckereien aus Italien: Mit Pudding oder Pistaziencreme gefüllte Hörnchen, süße Krapfen … und dazu natürlich der perfekte Espresso oder Cappuccino!

Meine lustigste Küchenpanne:
Dessert-hungrige Gäste im Nacken - und ich verwechsle bei der Zabaione Zucker und Salz ...

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    235kcal11%
  • Eiweiß
    14g26%
  • Fett
    9g12%
  • Kohlenhydrate
    21g7%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Phosphor
    252,0mg36%
  • Kalium
    754,0mg38%
  • Calcium
    204,0mg20%
  • Vitamin C
    150,0mg150%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Julia Windhövel

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
3 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 Stück Ingwer
  • 200 g Vantastic Foods Bio-Tofu Mandel-Nuss
  • 2 TL Kokosöl
  • 2 EL rote Currypaste
  • 1 Dose(n) Kokosmilch
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Sweet Chili Soße
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Fischsoße
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 Limette
  • Salz
  • Pfeffer
  • Koriander
  • Thai-Basilikum
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Sparschäler
  • Küchenreibe