• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Fruchtiges Hähnchen Curry mit Mango

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    Gesamtzeit30 Minuten
    Zubereitung15 Minuten
    SchwierigkeitEinfach
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 2 Portionen
    2 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Mörser

    Zubereitung

      • Mörser
      • Sparschäler
      • 2 TL REWE Beste Wahl Garam Masala
      • 350 g Hähnchenbrustfilet
      • 2 Zwiebeln
      • 1 Möhre
      • 1 Kartoffel

      Garam Masala in einem Mörser zerstoßen. Hähnchenbrust gründlich waschen und trocken tupfen. Zwiebeln, Möhre und Kartoffel schälen. Hähnchenbrust, Kartoffel und Zwiebeln in Würfel schneiden. Möhre in Scheiben schneiden.

      • 2 TL Currypulver
      • 1 EL Öl
      • Salz
      • 250 g Kichererbsen
      • 2 EL Linsen
      • 100 ml REWE Beste Wahl Kokosmilch (400 g)

      Einen Topf erhitzen und Garam Masala und Currypulver kurz anrösten. Öl zugeben und dann das Fleisch und die Zwiebeln anbraten. Möhren und Kartoffel in den Topf geben und kurz mit anbraten. Dann mit 400 ml Wasser ablöschen. Salz hinzugeben. Kichererbsen abtropfen lassen, zusammen mit den Linsen hinzufügen und 15 Minuten köcheln lassen. Kokosmilch hinzufügen.

      • 120 g Basmatireis
      • 1 Mango
      • 0.5 Bund Koriander
      • Pfeffer
      • Salz

      Reis mit 250 ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Dann 12-14 Minuten bei geschlossenem Deckel auf niedrigster Stufe quellen lassen. Mango schälen und in Würfel schneiden, Koriander hacken. Das Curry von der heißen Platte nehmen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mango und Koriander unterheben. Mit Reis servieren.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie928 kcal42 %
    Eiweiß62.2 g113 %
    Fett21.5 g29 %
    Kohlenhydrate129 g43 %
    Ballaststoffe16.5 g55 %
    Folat141 µg35 %
    Calcium187 mg19 %
    Magnesium208 mg55 %

    Tipp

    Die Mango sollte auf sanften Druck leicht nachgeben, dann ist sie schön reif und aromatisch. Wenn du keine gute frische Frucht bekommst, verwende einfach bereits gewürfelte Mango aus dem Tiefkühlfach (aufgetaut) oder Ananasstücke aus der Dose für das Curry – damit kannst du sogar noch etwas Zeit sparen.

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

    Vorschläge unserer Redaktion

    Hähnchenkeulen mit Curry und Knoblauch
    • Glutenfrei
    • Low Carb
    1h
    Einfach
    Hähnchen-Bananen-Curry
    1 Zutat im Angebot
    • Laktosefrei
    35min
    Einfach
    Veganer Apfelkuchen
    • Laktosefrei
    • Vegan
    • Vegetarisch
    1h
    Mittel

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen