rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/obstsalat-melone-physalis-pitahaya-kokosnuss/
Obstsalat to-go mit Melone, Physalis, Pitahaya und Kokosnuss

Obstsalat to-go mit Melone, Physalis, Pitahaya und Kokosnuss

Gesamt: 30 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Sammeln Sie jetzt REWE Treuepunkte und sichern Sie sich bis zum 29.06.2019 die hochwertige Disney Lunchbox online oder in Ihrem REWE Markt zum Treuepreis.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Obstsalat to-go mit Melone, Physalis, Pitahaya und Kokosnuss

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Du brauchst
    Handrührgerät •Waffeleisen
    Zutaten
    1 EL Butter  • 1 TL Honig  • 1 Ei (Größe M)  • 50 g Dinkelvollkornmehl  • 2 EL Milch

    Butter, Honig und Ei schaumig schlagen. Mehl und Milch unterrühren. Herzchen-Waffeleisen vorheizen und eine Waffel aus dem Teig backen. Waffel auskühlen lassen und die Herzchen voneinander trennen.

  2. Du brauchst
    Plätzchenausstecher Stern •Disney Lunchbox
    Zutaten
    100 g Wassermelone  • 1 Viertel Kokosnuss  • 50 g Physalis  • 1 halbe Pitahaya

    Wassermelone in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit einem Ausstecher Sterne ausstechen. Kokosnuss in kleine Würfel schneiden. Sterne und Kokoswürfel in ein Abteil der Disney Lunchbox legen. Physalis von den Blättern befreien, halbieren. Pitahaya schälen, in Scheiben schneiden und kleine Herzen daraus ausstechen. Pitahaya und Physalis ins andere Abteil der Lunchbox legen.

  3. Du brauchst
    Zahnstocher
    Zutaten
    1 Mini-Banane

    Herzchen-Waffeln ins obere Deck legen. Mit einem Zahnstocher ein niedliches Gesicht in die Mini-Banane ritzen und sie ins Fach neben den Waffeln legen.

Dörthe Meyer
Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und ritzen Sie lustige Gesichter in die Banane oder stechen Sie die Lieblingsmotive Ihrer Kinder aus dem Obst aus. So werden die Kleinen ganz sicher schnell zum Obst-Fan. Die Lunchbox voller Obst ist perfekt für ein Picknick mit der ganzen Familie.

Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Ich bin Food-Redakteurin und schreibe leckere Rezepte, die wir später in unserer Küche fotografieren und natürlich auch essen. Das ist eindeutig das Beste am Job! Außerdem schreibe ich Artikel zu Themen rund ums Kochen, Backen und aktuelle Foodtrends.

Das aufwendigste Gericht, das ich je gekocht habe:
Ein komplettes Thanksgiving Menü mit einem riesengroßen Truthahn, der gerade so in meinen Backofen passte, Stuffing, Pumpkin Pie und anderen aufwendigen Beilagen.

Ich kann nicht ohne:
Kartoffeln! Ich könnte jeden Tag Kartoffeln in anderen Variationen essen. Ganz egal ob Kartoffelbrei, Ofenkartoffel oder Kartoffeleintopf, Kartoffelgerichte schmecken mir immer.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    528kcal24%
  • Eiweiß
    16g30%
  • Fett
    25g33%
  • Kohlenhydrate
    56g19%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin C
    10,5mg11%
  • Natrium
    106,0mg19%
  • Kalium
    586,0mg29%
  • Zink
    3,0mg35%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Dörthe Meyer

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
1 Portionen
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Honig
  • 1 Ei (Größe M)
  • 50 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 EL Milch
  • 100 g Wassermelone
  • 50 g Physalis
  • 1 halbe Pitahaya
  • 1 Viertel Kokosnuss
  • 1 Mini-Banane
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Handrührgerät
  • Waffeleisen
  • Plätzchenausstecher Stern
  • Disney Lunchbox
  • Zahnstocher