REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Nussiges Schokoladen-Karamell-Popcorn

Nussiges Schokoladen-Karamell-Popcorn

Gesamtzeit1:30 Stunde

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 8 Portionen

8 Portionen
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Holzkochlöffel
  • Geschirrhandtuch
  • Backpapier

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Holzkochlöffel
    • Geschirrhandtuch

    Das Öl in einen hohen Topf geben und stark erhitzen. Popcorn-Mais dazugeben und mit einem Holzkochlöffel mit dem Öl verrühren. Weiterrühren, bis der Mais anfängt zu poppen. Einen Deckel auflegen und ein längs gefaltetes Geschirrhandtuch bis zu den Griffen darüber legen und unter die Griffe klemmen, damit der Deckel nicht hochgedrückt wird. Den Topf in alle Richtungen schwenken und dann wieder auf die Platte stellen. Erneut schwenken und so lange wiederholen, bis der Mais vollständig gepoppt ist.

  • Das Popcorn mit den Nüssen in einer großen Schüssel vermischen. Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

  • Den Zucker unter Rühren goldbraun karamellisieren. Den Topf vom Herd nehmen und erst die Butter, dann die Sahne einrühren. Rühren, bis eine homogene Massen entstanden ist. Über das Popcorn geben und damit vermischen.

  • Du brauchst
    • Backpapier

    2 Backbleche mit Backpapier belegen. Das Karamellpopcorn darauf verteilen und für 5-10 Minuten in den Backofen geben. Nach dem Backen in grobe Stücke brechen. Die Schokolade separat über einem Wasserbad schmelzen. Mit einer Gabel über dem Popcorn verteilen. Nach dem Abkühlen luftdicht verschlossen aufbewahren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie601 kcal27 %
Eiweiß9.51 g17 %
Fett40.7 g54 %
Kohlenhydrate48 g16 %
Vitamin E8.74 mg73 %
Phosphor203 mg29 %
Kalium436 mg22 %
Calcium72.2 mg7 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wenn es einmal schnell gehen soll, können Sie auch auf das Karamell verzichten und die Popcorn-Nussmischung direkt mit Schokolade verzieren.

Food-Redakteurin
Julia Windhövel

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen