REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Mumienkuchen

Mumienkuchen

Gesamtzeit1:30 Stunde

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 16 Stücke

16 Stücke
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Backform, rechteckig
    Zutaten
    • 300 g Mehl
    • Salz
    • 130 g Rohrohrzucker
    • 1 Paeckchen Vanillezucker
    • 150 g Butter
    • 1 Ei

    Mehl, Salz, 130 g Rohrohrzucker, Vanillezucker, Butter, Ei und 1 EL kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten.

  • Zutaten
    • Butter für die Backform
    • Mehl zum Bestäuben
    • 0.5 Hokkaido
    • 2 Äpfel
    • 1 TL Zimt
    • 1 Bio-Orange

    Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine eckige Backform (ca. 20 x 20 cm) einfetten und mit Mehl bestäuben. 2/3 des Teiges ausrollen und die Backform so damit auskleiden, dass ein 3–4 cm hoher Rand entsteht, dann kalt stellen. Kürbis und Äpfel entkernen, in feine Scheiben hobeln und mit dem restlichen Rohrohrzucker, Zimt und Orangenabrieb vermengen.

  • Zutaten
    • 5 EL gehackte Haselnüsse

    Den Teigboden mit den Haselnüssen bestreuen und die Kürbis-Apfel-Mischung darauf verteilen.

  • Den restlichen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, in 1–2 cm breite Streifen schneiden und ungleichmäßig auf die Füllung legen, dabei eine Stelle für die Augen frei lassen. Anschließend ca. 45–50 Min. backen.

  • Zutaten
    • 2 Zuckeraugen

    Zuckeraugen auf den ausgekühlten Kuchen stecken.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie227 kcal10 %
Eiweiß3.3 g6 %
Fett10.7 g14 %
Kohlenhydrate29.9 g10 %
Vitamin A100 μg13 %
Vitamin E1.5 mg13 %
Niacin1.1 mg8 %
Magnesium14 mg4 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen