• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Mongolisches Rindfleisch

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    Gesamtzeit50 Minuten
    Zubereitung30 Minuten
    SchwierigkeitEinfach
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Zubereitung

      • 4 Rinderhüftsteaks (à ca. 100 g)

      Das Rindfleisch in dünne, ca. 1 cm dicke und 4 cm lange Streifen schneiden.

      • 1 EL Sojasauce
      • 1 EL Reiswein (Alternative: trockener Sherry)

      In einer Schüssel 1 EL Sojasauce und 1 EL Reiswein vermengen und das Fleisch damit einmassieren. Etwa 30 Minuten marinieren.

      • 2 EL Sojasauce
      • 1 EL Reiswein (Alternative: trockener Sherry)
      • 2 EL Hoisinsauce
      • 2 TL Rohrzucker
      • 2 TL Kartoffelstärke

      In einer zweiten Schüssel die restliche Sojasauce und den Reiswein, die Hoisinsauce und den braunen Zucker vermengen. Die Kartoffelstärke in einem Schluck Wasser auflösen und dazugeben. Mit einem Schneebesen gut vermischen.

      • 2 Zwiebeln
      • 3 Zehe(n) Knoblauch
      • 10 g Ingwer (frisch)
      • 2 Paprika (rot)

      Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen. Die Zwiebel in dünne Streifen schneiden, den Knoblauch und den Ingwer fein hacken. Die Paprika waschen und abtrocknen. Stielansatz und Kerne wegschneiden. Die Paprika dann in dünne Streifen schneiden.

      • 2 EL Sonnenblumenöl

      Das Öl in eine große Pfanne geben und stark erhitzen. Das marinierte Rindfleisch dazugeben und unter ständigem Rühren etwa 2-3 Minuten anbraten, bis das Fleisch leicht gebräunt ist. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

    1. Hitze reduzieren. In dem restlichen Fett Knoblauch und Ingwer andünsten, bis sie weich sind. Die Zwiebeln und Paprikastreifen hinzufügen und etwa 2-3 Minuten unter ständigem Rühren anbraten (sie dürfen ruhig noch Biss haben).

      • Salz
      • Pfeffer

      Das angebratene Rindfleisch zurück in die Pfanne geben und mit dem Gemüse vermengen. Die beiseite gestellte Soße dazugeben und bei mittlerer Hitze für ca. 2-3 Minuten köcheln lassen, bis die Soße eindickt und alles gut durch gewärmt ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

      • 8 Frühlingszwiebeln

      Die Frühlingszwiebeln waschen und abtrocknen. Die Wurzeln und den dunkelgrünen Teil wegschneiden. Frühlingszwiebeln dann in feine Scheiben schneiden und das Rindfleisch damit garnieren.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie268 kcal12 %
    Kohlenhydrate17.1 g6 %
    Fett11.5 g15 %
    Eiweiß24.4 g44 %
    Niacin11.1 mg85 %
    Vitamin C112 mg112 %
    Kalium680 mg34 %
    Vitamin E5.5 mg46 %

    Tipp

    Als Beilage eignet sich Jasmin-Reis.

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

    Vorschläge unserer Redaktion

    Chinakohl fermentieren
    • Laktosefrei
    8h 40min
    Mittel
    Vegetarische Dim Sum
    • Vegetarisch
    50min
    Mittel
    Chinakohl-Reispfanne mit Hähnchen
    1 Zutat im Angebot
    • Laktosefrei
    • Glutenfrei
    35min
    Einfach
    Chinakohlsalat
    • Laktosefrei
    • Vegan
    • Vegetarisch
    30min
    Einfach

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Lauchrahm mit Lachs
    1 Zutat im Angebot
    Thunfischauflauf
      1h 5min
      Einfach
      Reis-Lachs-Pfanne
      • Glutenfrei
      40min
      Einfach