REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Rhabarber Tee mit Orangen- & Apfelschalen

Rhabarber Tee mit Orangen- & Apfelschalen

Gesamtzeit10 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

1 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 450 g Orangen, unbehandelt
    • 350 g Rhabarberstangen
    • 450 g Äpfel

    Orangen, Rhabarber und Äpfel ordentlich waschen. Dann schälen.

  • Die Schalen getrennt voneinander auf Backpapier oder einem Küchentuch luftig auslegen und 12 Stunden trocknen. Dabei darauf achten, dass nichts übereinanderliegt. Das geht im Sommer in der Sonne. Für den finalen Schliff noch mal 2 Stunden auf dem Blech in den Ofen (80 °C, Umluft). Dabei die Tür leicht geöffnet halten, sodass die Feuchtigkeit aus dem Ofen entweichen kann. Dazu beispielsweise einfach einen Löffel in die Tür klemmen.

  • Zutaten
    • Zitronensaft
    • Honig

    Nach dem Trocknen die Schalen mischen und grob zerkleinern. 2 TL Schalen pro Tasse mit heißem Wasser überbrühen und mindestens 10 Minuten ziehen lassen. Mit Zitronensaft und Honig servieren.

Dies ist ein Rezept aus der Sommerausgabe 2017 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie17 kcal1 %
Eiweiß0.1 g
Kohlenhydrate4 g1 %
Calcium14.9 mg1 %
Magnesium3.5 mg1 %
Eisen0.1 mg1 %
Jod0.7 μg

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die Obstschalen lassen sich auch einzeln zum Tee aufgießen, dann am besten ein paar mehr nehmen. Die selbst gemachte Teemischung solltest du kühl und trocken lagern, so hält sie sich ein paar Monate.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen