rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/mohnstriezel/
Mohnstriezel

Mohnstriezel

Gesamt: 2 h 35 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Zutaten
    0,75 Würfel Hefe  • 50 g Zucker  • 1 Päckchen Vanillezucker  • 500 g Weizenmehl  • 200 ml Milch  • 80 g Butter  • 1 Ei  • Salz

    Hefe mit 2 EL Wasser, 50 g Zucker und einem Päckchen Vanillezucker verrühren. 500 g Mehl, 200 ml warme Milch und 80 g zerlassene Butter sowie 1 Ei und eine Prise Salz hinzufügen. Alles für 5-10 Minuten gut verkneten. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und für ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. 
     

  2. Zutaten
    100 g Mehl  • 40 g Zucker  • 1 Prise(n) Salz  • 70 g Butter

    Für die Streusel 100 g Mehl mit 40 g Zucker, einer Prise Salz und 70 g Butter zu Streuseln verarbeiten und kalt stellen. 
     

  3. Zutaten
    500 ml Milch  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver  • 40 g Zucker  • 200 g gemahlener Mohn

    In der Zwischenzeit für die Füllung 5-6 EL Milch mit dem Puddingpulver und 40 g Zucker verrühren. Die restliche Milch zusammen mit dem Mohn in einem Topf unter Rühren aufkochen. Sobald die Milch kocht, die Pudding-Mischung einrühren. Alles noch einmal kurz aufkochen und dann zum Abkühlen in eine Schüssel füllen. Pudding dabei mit Frischhaltefolie bedecken, sodass keine Haut entstehen kann.
     

  4. Du brauchst
    Backpapier •Backblech, tief

    Hefeteig nach der Ruhezeit erneut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem 30 x 40 cm großen Rechteck ausrollen. Die Mohnfüllung mit 1 cm Rand gleichmäßig darauf verteilen. Beide langen Seiten des Teiges bis zur Mitte einrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und noch einmal ca. 30 Minuten gehen lassen. Anschließend mit Wasser bepinseln. Die Streusel auf dem Striezel verteilen und leicht andrücken. Striezel im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 35 Minuten goldgelb backen. 

  5. Zutaten
    150 g Puderzucker

    Puderzucker mit 2-3 EL Wasser verrühren und den Guss mit einem Löffel in Streifen über den ausgekühlten Striezel ziehen.

Dörthe Meyer
Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Dazu schmeckt Vanillesoße.

Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Ich bin Food-Redakteurin und schreibe leckere Rezepte, die wir später in unserer Küche fotografieren und natürlich auch essen. Das ist eindeutig das Beste am Job! Außerdem schreibe ich Artikel zu Themen rund ums Kochen, Backen und aktuelle Foodtrends.

Das aufwendigste Gericht, das ich je gekocht habe:
Ein komplettes Thanksgiving Menü mit einem riesengroßen Truthahn, der gerade so in meinen Backofen passte, Stuffing, Pumpkin Pie und anderen aufwendigen Beilagen.

Ich kann nicht ohne:
Kartoffeln! Ich könnte jeden Tag Kartoffeln in anderen Variationen essen. Ganz egal ob Kartoffelbrei, Ofenkartoffel oder Kartoffeleintopf, Kartoffelgerichte schmecken mir immer.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    224kcal10%
  • Eiweiß
    5g9%
  • Fett
    12g16%
  • Kohlenhydrate
    25g8%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Dörthe Meyer

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
20 Portionen
  • 0,75 Würfel Hefe
  • 130 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 600 g Weizenmehl
  • 700 ml Milch
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • Salz
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 200 g gemahlener Mohn
  • 150 g Puderzucker
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Backpapier
  • Backblech, tief