REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Mac’n’Cashew

Mac’n’Cashew

Gesamtzeit40 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 4 mehlig kochende Kartoffeln
    • 50 g rote Paprika
    • 1 mittelgroße Möhre
    • 1 kleine Zwiebel
    • 75 g naturbelassene Cashewkerne

    Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Paprika waschen und klein schneiden. Möhre und Zwiebel schälen und klein schneiden. Alles mit den Cashewkerne in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen und weich kochen.

  • Zutaten
    • 500 g Maccheroni
    • Salz

    Maccheroni in ausreichend Salzwasser bissfest kochen.

  • Du brauchst
    • Mixer/Blender
    Zutaten
    • 0.33 TL Knoblauchpulver
    • 1 TL heller Essig
    • 1 TL Hefeflocken
    • 0.25 TL Senf
    • 1.5 TL Salz
    • Pfeffer

    Das gekochte Gemüse und die Cashewkerne in ein Sieb kippen, dabei etwas von dem Kochwasser aufheben, falls die Sauce am Ende zu dick sein sollte. Gemüse in den Mixer geben, die übrigen Zutaten zufügen und auf höchster Stufe so lange mixen, bis eine cremige Konsistenz entstanden ist. Wem die Sauce zu dick ist, kann sie mit dem aufbewahrten Kochwasser verdünnen. Dafür nach und nach jeweils einen EL Wasser zufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Eventuell mit etwas mehr Essig, Salz, Pfeffer und Senf abschmecken.

  • Maccheroni abgießen und zurück in den Topf geben. Käsesauce darüber geben und gut verrühren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Kalorien639 kcal32 %
Kohlenhydrate117 g39 %
Fett10.6 g14 %
Eiweiß22.2 g40 %
Ballaststoffe9.2 g31 %
Niacin8.8 mg68 %
Vitamin B60.57 mg38 %
Magnesium148 mg39 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Falls Käsesauce übrig bleiben sollte, kann man diese wunderbar einfrieren.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen