• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Linsen-Taboulé mit Feta-Sticks

51 Bewertungen
Linsen-Taboulé mit Feta-Sticks

Gesamtzeit45 Minuten

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 300 g Beluga Linsen

    Linsen nach Packungsanweisung kochen.

  • Zutaten
    • 300 g Cherrytomaten
    • 0.5 Bund Frühlingszwiebeln
    • 0.5 Bund frische Minze
    • 1 Bund frische Petersilie

    In der Zwischenzeit Tomaten, Frühlingszwiebeln und Kräuter waschen. Tomaten halbieren, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und Kräuter grob hacken. Alles mit den gekochten Linsen vermengen.

  • Du brauchst
    • Zitruspresse
    Zutaten
    • 1 Zitrone
    • 4 EL Olivenöl
    • 1 EL Balsamico Creme
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Prise(n) Zucker

    Zitrone auspressen. 5 EL des Zitronensaftes mit Olivenöl und Balsamicocreme verrühren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Dressing über den Linsensalat geben.

  • Zutaten
    • 2 Eier
    • 10 EL Semmelbrösel
    • 400 g Feta

    Eier verquirlen und auf einen flachen Teller geben. Semmelbrösel auf einem zweiten Teller verteilen. Feta in gleich große Stifte schneiden und nacheinander in dem Ei und den Semmelbröseln wälzen.

  • Zutaten
    • 2 EL Sonnenblumenöl

    Sonnenblumenöl  in einer Pfanne erhitzen. Panierte Feta-Sticks darin bei mittlerer bis starker Hitze von allen Seiten goldbraun braten und mit dem Linsensalat servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie744 kcal34 %
Eiweiß37 g67 %
Fett41.8 g56 %
Kohlenhydrate62.9 g21 %
Vitamin E7.4 mg62 %
Vitamin K144.6 μg222 %
Folat201.8 µg50 %
Calcium353.5 mg35 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Beluga Linsen haben ein nussiges Aroma. Sie bleiben beim Kochen formstabil und behalten ihren Biss. Somit eignen sie sich perfekt für Salate.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion