• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Linguine alla genovese

0 Bewertungen
Linguine alla genovese

Gesamtzeit35 Minuten

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 400 g Linguine
    • Salz
    • 400 g Kirschtomaten

    Vorab die Linguine in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung garen, allerdings 1 Minute kürzer als auf der Packung angegeben. Die Kirschtomaten waschen und trocknen.

  • Zutaten
    • 100 g Parmaschinken
    • 1 TL Olivenöl zum Braten
    • 1 EL Honig

    Parallel in einer großen Pfanne den Parmaschinken ohne Öl kross auslassen und auf einem Teller etwas abkühlen lassen. In der noch heißen Pfanne das Olivenöl erwärmen, die Kirschtomaten darin anbraten und mit Honig übergießen. Alles gut durchschwenken.

  • Zutaten
    • 1 Glas Barilla „Pesto alla genovese“ (190 g)

    Das Kochwasser der Linguine nach der Garzeit durch ein Pastasieb abgießen und dabei auffangen. Das Pesto in den Topf geben, mit etwas Kochwasser vermengen, sodass es eine schön cremige Konsistenz bekommt. Die Linguine dazugeben. Alles gut vermengen und mit den Kirschtomaten anrichten. Die Parmaschinkenscheiben grob zerbrechen und die Pasta damit verfeinern.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie676 kcal31 %
Kohlenhydrate77.9 g26 %
Fett32 g43 %
Eiweiß22.4 g41 %
Ballaststoffe6.96 g23 %
Vitamin B10.35 mg29 %
Niacin7.44 mg57 %
Kalium500 mg25 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion