rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/leinsamen-wraps-rote-bete-talern/
Leinsamen-Wraps mit Rote-Bete-Talern

Leinsamen-Wraps mit Rote-Bete-Talern

Gesamt: 60 min
Zubereitung: 30 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

Leinsamen-Wraps mit Rote-Bete-Talern

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

  1. Zutaten
    50 g Quinoa

    Quinoa in einem Sieb unter fließendem Wasser abwaschen und nach Packungsanleitung garen.

  2. Zutaten
    450 g Rote Beete Knollen  • 2 EL Olivenöl  • Salz  • Pfeffer  • 1 rote Zwiebel  • 0,50 Bund Petersilie  • 1 TL Paprikapulver  • 0,50 TL Cumin  • 1 Prise(n) Zucker  • 1 TL Johannisbrotkernmehl

    Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Rote Bete und die Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden. Alles in eine Schüssel geben und mit 2 EL Öl, Gewürzen, Salz und Pfeffer vermischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und ca. 20- 25 min backen.

  3. Zutaten
    100 g Rucola  • 1 große rote Paprika  • 2 Stange(n) Frühlingszwiebeln  • 150 g Feta  • 40 g Walnüsse  • 100 g Schmand  • 1 TL Sambal Oelek

    Währenddessen Rucola, Paprika und Frühlingszwiebeln waschen. Paprika in Streifen und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Feta würfeln und Walnüsse hacken. Schmand mit Sambal Oelek vermischen und zur Seite stellen.
     

  4. Du brauchst
    Mixer/Blender

    Die gegarte Rote Bete und Zwiebel in einem Mixer zu einer feinen Masse pürieren. Wenn kleinere Stückchen zurückbleiben, ist das nicht weiter schlimm. Das Rote Bete Püree mit dem fertig gekochten Quinoa vermengen, Frühlingszwiebel unterrühren und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für die Bindung 1 TL Johannisbrotkernmehl über der Masse verteilen und gut verrühren oder mit der Hand kneten. Ca. 12 kleine Taler aus der Masse formen.
     

  5. Du brauchst
    Pfanne, beschichtet
    Zutaten
    2 EL Olivenöl

    2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Taler darin von beiden Seiten ca. 3-5 min bei mittlerer Hitze anbraten.
     

  6. Die Wraps erwärmen, mit Chili-Schmand bestreichen, Rucola, Paprikastreifen, Fetawürfel, Rote Bete Taler und gehackte Walnüsse darauf verteilen und zusammenrollen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    675kcal31%
  • Eiweiß
    18g33%
  • Fett
    41g54%
  • Kohlenhydrate
    62g21%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Calcium
    331,0mg33%
  • Kalium
    662,0mg33%
  • Vitamin C
    92,0mg92%
  • Magnesium
    84,3mg22%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
REWE Deine Küche Redaktion

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 50 g Quinoa
  • 450 g Rote Bete
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 0,50 Bund Petersilie
  • 1 TL Paprikapulver
  • 0,50 TL Cumin
  • 1 Prise(n) Zucker
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 100 g Rucola
  • 1 große rote Paprika
  • 2 Stange(n) Frühlingszwiebeln
  • 100 g Schmand
  • 150 g Feta
  • 40 g Walnüsse
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 4 Rewe Beste Wahl Weizen Tortillas mit Leinsamen
  • Salz
  • Pfeffer
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Mixer/Blender
  • Pfanne, beschichtet