• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Windbeutel

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit1:5 Stunden
Zubereitung45 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 6 Portionen
6 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Spritzbeutel
  • Spritztülle(n)
  • Backpapier
  • Handmixer

Zubereitung

Video-Anleitung
    • 50 g Butter
    • 1 Prise(n) Salz
    • 130 g Weizenmehl
    • 3 Eier

    250 ml Wasser mit Butter und Salz in einem Topf aufkochen. Mehl einrühren. Unter ständigem Rühren ca. 1 Minute lang weiter erhitzen. Topf vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen. Nacheinander die Eier unter den Teig rühren. Backofen auf 190°C Umluft vorheizen.

    • Spritzbeutel
    • Spritztülle(n)
    • Backpapier

    Teig in einen Spritzbeutel mit großer Tülle füllen. In ausreichend großen Abständen ca. 6 Rosetten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Ofentür dabei nicht öffnen, da der Teig sonst einfällt. Kurz im Ofen auskühlen lassen.

  1. Direkt nach der Entnahme aus dem Ofen Windbeutel horizontal halbieren und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 

    • Handmixer
    • Spritzbeutel
    • 400 ml Schlagsahne
    • 2 Päckchen Sahnesteif
    • 2 Päckchen Vanillezucker
    • 3 EL Puderzucker

    Für die Füllung Sahne mit Sahnesteif, Vanillezucker und 1 EL Puderzucker steif schlagen. Sahne in einen Spritzbeutel füllen und auf die unteren Hälften der Windbeutel spritzen. Deckel auf die Creme setzen und alles mit dem restlichen Puderzucker bestreuen. 

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie421 kcal19 %
Eiweiß7.4 g13 %
Fett31.1 g41 %
Kohlenhydrate29 g10 %

Tipp

Wer es besonders cremig mag, kann für die Füllung zunächst einen Vanillepudding kochen und diesen nach dem Auskühlen unter 200 ml aufgeschlagene Sahne heben.
Beim “Abbrennen” des Brandteiges verkleistert die Stärke im Mehl. Das richtige Abbrennen ist daher enorm wichtig, damit sich später die typischen luftigen Hohlräume beim Backen bilden.

Food-Redakteurin

Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Mohnstriezel
    3h
    Mittel
    Panda Windbeutel
    • Vegetarisch
    2h 5min
    Schwer
    Buchteln
    • Vegetarisch
    2h 20min
    Mittel
    Eclairs mit Kaffeecreme
    • Vegetarisch
    1h 25min
    Mittel

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Garnelen-Gemüse-Pfanne
    • Laktosefrei
    • Glutenfrei
    40min
    Einfach