• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Lachs-Terrine

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit3:40 Stunden
Zubereitung40 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 8 Portionen
8 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Handmixer
  • Kastenform (ca. 25 cm)
  • Backpapier

Zubereitung

    • Handmixer
    • 5 Blätter Gelatine
    • 500 g Räucherlachs
    • 15 g Dill (frisch)
    • 15 g Schnittlauch (frisch)
    • 200 g Schlagsahne

    Gelatine einweichen. 100 g Räucherlachs in kleine Quadrate (ca. 1 x 1 cm) schneiden. Dill und Schnittlauch waschen und trockenschütteln. Dillspitzen von den Stielen zupfen und eine Handvoll Dillspitzen zum Garnieren beiseitelegen. Restlichen Dill und Schnittlauch fein hacken. Sahne mit einem Rührgerät steif schlagen. 

    • 0.5 Zitrone
    • 500 g Frischkäse (Doppelrahm)
    • Salz
    • Pfeffer

    Zitrone auspressen und in einem kleinen Topf den Zitronensaft erwärmen. Gelatine ausdrücken und in dem Zitronensaft schmelzen lassen. 1 EL Frischkäse dazugeben und verrühren. Die Masse dann in einer Schüssel mit dem restlichen Frischkäse vermengen. Frischkäse mit Dill, Schnittlauch, Salz und Pfeffer würzen. Erst den klein geschnittenen Räucherlachs untermischen, dann die Sahne unterheben.

    • Kastenform (ca. 25 cm)
    • Backpapier

    Kastenform mit Backpapier auslegen. Den Boden und die Seiten der Kastenform mit dem Lachs auskleiden. Dann die Frischkäsecreme hineinfüllen, glattstreichen und mit dem restlichen Räucherlachs belegen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen.

  1. Vor dem Servieren die Terrine auf eine Platte stürzen und mit dem restlichen Dill garnieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie386 kcal18 %
Kohlenhydrate2.96 g1 %
Fett30.4 g41 %
Eiweiß25.7 g47 %
Niacin8.71 mg67 %
Vitamin B122.6 μg104 %
Calcium79.9 mg8 %
Jod15.9 μg11 %

Tipp

Eine passende Beilage zur Lachsterrine ist ein frischer Gurkensalat aus dem REWE Rezept.

 

Du kannst die Lachs-Terrine auch einfrieren. Wickel sie dafür einfach im Ganzen oder einzelne Scheiben in Frischhaltefolie und gib sie in einen gefriergeeigneten Behälter. Vor dem Servieren solltest du sie 24 Stunden im Kühlschrank auftauen lassen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Rote Bete Terrine mit Roquefort
  • Glutenfrei
  • Low Carb
9h
Schwer
Kalter Gurken-Cappuccino mit Räucherlachs
  • Glutenfrei
  • Low Carb
20min
Einfach
Tomaten-Terrine Türmchen
1 Zutat im Angebot
  • Vegetarisch
3h 30min
Schwer
Omelett mit Räucherlachs und Meerrettich-Dip
  • Glutenfrei
  • Low Carb
25min
Einfach

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Thunfischauflauf
    1h 5min
    Einfach
    Klassische Pfannkuchen
    • Vegetarisch
    8min
    Einfach
    Lauchrahm mit Lachs
    1 Zutat im Angebot